29.01.2007, 00:00 Uhr

DAS TUT IN DER ENDPHASE DER MEISTERSCHAFT SEHR WEH. DER STRAFSENAT DER...

Das tut in der Endphase der Meisterschaft sehr weh. Der Strafsenat der...

Das tut in der Endphase der Meisterschaft sehr weh. Der Strafsenat der Bundesliga hat Fränky Schiemer (im Bild links) für seine rote Karte, die er gestern im Rahmen des Red-Zac-Ligaspiels gegen Parndorf bekommen hat, mit einer saftigen Strafe belegt. Der U21-Teamspieler muss wegen Unsportlichkeit und Schiedsrichter-Beleidigung acht Spiele pausieren. Doppelt bitter, dass er damit nicht nur in der Bundesliga fehlen wird, sondern auch beim Cupfinale am 1. Mai gegen Mattersburg. Da die Meisterschaft nur noch sechs Runden geht, wird er somit auch beim ersten Match in der nächsten Saison noch auf der Tribüne Platz nehmen müssen. Die Austria hat sich drei Tage Bedenkzeit erbeten.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FK Austria Wien 0 0
1. TSV Prolactal Hartberg 0 0
1. SV Mattersburg 0 0
1. SKN St. Pölten 0 0
1. SK Rapid Wien 0 0
1. SK Puntigamer Sturm Graz 0 0
1. RZ Pellets WAC 0 0
1. LASK 0 0
1. FC Wacker Innsbruck 0 0
1. FC Red Bull Salzburg 0 0
1. FC Flyeralarm Admira 0 0
1. CASHPOINT SCR Altach 0 0
» zur Gesamttabelle