17.03.2007, 00:00 Uhr

AUCH WENN MAN SCHON EIN ALTER HASE IM FUßBALL-GESCHÄFT IST, ES...

Auch wenn man schon ein alter Hase im Fußball-Geschäft ist, es...

Auch wenn man schon ein alter Hase im Fußball-Geschäft ist, es gibt immer wieder Sachen, die man noch nie erlebt hat. So wie Samstag nachmittag beim Abschlußtraining der Mannschaft im Horr-Stadion vor dem Derby. Plötzlich tauchte eine etwa 50köpfige Gruppe von fröhlichen Veilchen-Fans am Rande des Spielfelds auf und feuerte die Mannschaft mit Austria-Fanliedern und bester Stimmung an. Die Vorfreude bei unseren Anhängern ist offensichtlich schon 24 Stunden vor dem Anpfiff riesig. Wahrscheinlich können es einige nicht mehr erwarten, denn ein Training unter fast südländischen Bedingungen hat nahezu noch kein Spieler aus dem aktuellen Kader erlebt. Für Florian Metz & Co. war es ebenso ein besonderes Erlebnis wie für unser Trainerteam, das sich schon vor dem Anpfiff des Rapid-Spiels um 15:30 Uhr der wort- und stimmgewaltigen Unterstützung unserer Anhänger sicher sein darf. Die Gruppe hing ein Transparent mit der Aufschrift "Gemeinsam drei Punkte" auf, bejubelte jeden Treffer im internen Trainingsspiel und applaudierte bei jeder gelungenen Aktion. Es war aber nur ein erster Vorgeschmack auf das, was am Sonntag im ausverkauften Stadion abgehen wird, freuen wir uns darauf. Hipp hipp - Hurra!