11.12.2007, 00:00 Uhr

AMATEURE-YOUNGSTER TOMAS SIMKOVIC HAT 2007 SICHER SEIN ERFOLGREICHSTES...

Amateure-Youngster Tomas Simkovic hat 2007 sicher sein erfolgreichstes...

Amateure-Youngster Tomas Simkovic hat 2007 sicher sein erfolgreichstes Jahr hinter sich. Im Interview spricht das Austria-Talent mit der Nummer zehn über die Lust am Fußball, Gründe für seine überzeugende Saison, Verbesserungspotential und über seine voraussichtliche Entscheidung für Österreich. Nach einer intensiven Herbstsaison, hatten die Amateure zuletzt über die Feiertage endlich eine Verschnaufpause. Wie hast Du die Feiertage verbracht und fehlt einem nach solch einer Auszeit der Fußball schon wieder? Die Pause war wirklich schön. Zu Weihnachten war ich bei meiner Familie in der Slowakei und Schifahren in Salzburg, aber jetzt habe ich mich schon wirklich wieder sehr auf das Training gefreut. Es war mir sogar schon fast zu lange. Dass wir am Dienstag endlich wieder auf dem Platz gestanden sind, war höchste Zeit für mich. Wenn Du die letzten Monate zurückblickst, hast Du, dass bescheinigt auch Amateure-Trainer Thomas Janeschitz, sicher dein bestes Jahr hinter dir. Prinzipiell ja. Ganz abgesehen von dem Wahnsinnserlebnis bei der U20-WM in Kanada. Ich habe auch schon zuvor oft gute Leistungen abgeliefert, aber was mir gefehlt hat, war immer wieder die nötige Konstanz. Im Herbst hat das endlich schon halbwegs so funktioniert, wie ich mir das vorstelle. Worauf führst Du diese Leistungssteigerung bei Dir zurück? Ich denke vor allem nicht mehr so viel nach. Früher habe ich viel mehr mit mir gehadert, wenn es einmal nicht ganz nach Wunsch lief und wollte oft alles zu Tode analysieren. Jetzt gebe ich einfach immer Vollgas, in jedem einzelnen Training genauso wie im Match und damit fahre ich, wie sich gezeigt hat, besser. Im Moment habe ich echt einen Riesenspaß am Fußball, kann gar nicht wirklich genug bekommen und dadurch bin ich insgesamt einfach lockerer geworden. Trainer Thomas Janeschitz lobt bei Dir vor allem, dass Du besonders taktisch, speziell was die Defensivarbeit angeht, einen großen Schritt gemacht hast. Ich hatte, was meine Defensivaufgaben angeht, sicher Aufholpotential. An dieser Schwäche habe ich aber sehr hart gearbeitet und mittlerweile, so sehen das auch unsere Trainer, konnte ich hier doch ordentlich aufholen. Zu verbessern gibt es aber auch da noch einiges. Was meine Durchsetzungsfähigkeit, mein Kopfballspiel und überhaupt meine Chancenauswertung angeht, kann und muss ich sicher noch zulegen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle