14.05.2007, 00:00 Uhr

  "DIE SCHWADORF-LEISTUNG GEGEN DEN KAPFENBERGER SV...

  "Die Schwadorf-Leistung gegen den Kapfenberger SV...

  "Die Schwadorf-Leistung gegen den Kapfenberger SV bestätigen", lautete das große Ziel der Jungveilchen vor dem Match gegen Kapfenberg am Freitag. Eine starke spielerische Leistung lieferten die Violetten auch tatsächlich ab, ein unglücklicher später Gegentreffer (Wieger traf in der Nachspielzeit nach einem Abwehrfehler zum 2:2) verhinderte jedoch leider einen zweiten Saisonsieg der Janeschitz-Truppe. Das Match begann für die „Amas“ mit einem kapitalen Fehlstart: Nach einer Flanke verschätzte sich die gesamte violette Hintermannschaft, Bernsteiner reagierte zentral vor Bartolomej Kurus Tor am schnellsten und brachte die Steirer in Minute 7 mit 1:0 in Front. Der frühe Gegentreffer verunsicherte die Amateure zunächst sichtlich. Erst nach und nach fanden Harald Suchard und Co zum in Schwadorf gezeigten, schnellen Kombinationsspiel. Ein Angriff über die linke Seite hätte die Veilchen wenige Minuten nach dem 0:1 aber fast wieder ins Spiel zurück gebracht, Harald Unverdorben brachte das Leder nach einer missglückten Abwehr der KSV-Defensive aber leider nicht an Gäste-Keeper Eisl vorbei. Genau in der 20. Minute gelang den immer stärker werdenden „Amas“ aber der Ausgleich: Nach einer Wimmer-Flanke traf Tomas Simkovic mit einem satten Kopfball durch die Arme von Eisl zum 1:1. Fünf Minuten später durften die rund 700 Veilchen-Fans auf den Rängen erneut jubeln. Nach einer idealen Vorlage von Markus Suttner schob Harald Unverdorben das Leder elegant unter dem chancenlosen Eisl zum 2:1 ins Tor. Aufgrund der zahlreichen heraus gespielten Chancen der Amateure eine durchaus gerechte Führung.   Auch nach dem Seitenwechsel fanden die „Amas“ weitere gute Gelegenheiten vor. So traf Harald Unverdorben in Minute 56 die Latte, eine Minute später blieb Eisl gegen Dimic ebenso Sieger, wie bei einem folgenden guten Simkovic-Freistoss. Bis in die Nachspielzeit lief das Match sehr gut für die Austrianer, leider ermöglichte jedoch Sekunden vor dem Ende ein neuerlicher Abwehrfehler KSV-Stürmer Wieger das 2:2. Kuru hatte zuvor den Ball nicht richtig erwischt und Wieger traf im Fallen zum Ausgleich. Unterm Strich sahen die zahlreich ins Horr-Stadion gekommenen Jungveilchen-Anhänger ein sehr flottes und gutes Spiel der Jungveilchen, leider brachten sie die Amateure jedoch durch zwei unnötige Abwehrfehler selber um die Früchte ihrer Arbeit.   Tore Simkovic (20.), Unverdorben (25.) bzw. Bernsteiner (7.), Wieger (90.) Aufstellung der Austria Amateure Kuru* - Wimmer, Madl*, Ulmer, Suttner* - Dimic, Suchard, Netzer (50. Gorgon*), Simkovic* (89. Ramsebner*) - Grünwald* (76. Hummel), Unverdorben.   Gelbe Karten Madl bzw. Erkinger, Wieger, Edler

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 8 18
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. FK Austria Wien 8 14
4. LASK 8 12
5. FC Flyeralarm Admira 8 12
6. CASHPOINT SCR Altach 8 11
7. RZ Pellets WAC 8 11
8. SK Rapid Wien 8 10
9. SV Mattersburg 8 5
10. SKN St. Pölten 8 1
» zur Gesamttabelle