14.02.2006, 00:00 Uhr

WIR SIND MEISTER!!! DER FK AUSTRIA MAGNA HAT SICH MIT EINEM...

WIR SIND MEISTER!!! Der FK Austria MAGNA hat sich mit einem...

WIR SIND MEISTER!!! Der FK Austria MAGNA hat sich mit einem 2:1(1:1)-Erfolg über Wacker Tirol bereits eine Runde vor dem offiziellen Meisterschafts-Ende den 23. Titel der Vereinsgeschichte gesichert. Tore von Libor Sionko und Filip Sebo stürzten die Austria-Familie in kollektiven Jubel. Von den tausenden großartigen Fans im ausverkauften Horr-Stadion getragen, startete das Team von Meister-Trainer Frenkie Schinkels gut ins Match, fuhr Angriff um Angriff auf das Tor von Tirol-Keeper Planer und in Minute 17 brachte Libor Sionko das "Horr" zum kochen. Mit einem dynamischen Solo stürmte er von rechts in den Strafraum, zog ab und traf genau ins lange Eck zum 1:0. Kollektiver Jubel brandete auf, "Wir werden Meister-Sprechöre" waren von allen Rängen zu hören. In der Folge stürzte jedoch kurzfristig die Tiroler bzw. Wiener Wasserkraft auf die Violetten ein. Ein kurzer aber heftiger Regenguss prasselte über Wien Favoriten nieder, zeitgleich brachte Gruber die Tiroler ins Match zurück. Nach einem Freistoß übernahm er aus kurzer Distanz direkt - 1:1 (23.). Die restliche erste Halbzeit drängten die Austrianer weiter auf die Führung, Tor gelang jedoch in den ersten 45 Minuten, trotz Chancen von Linz und Sebo (Planer rettete jeweils in letzter Sekunde), keines mehr. Nach der Pause waren die Violetten weiter um die so wichtige Führung bemüht und Filip Sebo erlöste die Austria-Familie schließlich in Minute 59. per Abstauber. Didier Dheedene hatte zuvor einen Freistoß aufs Tiroler Tor genagelt, den Abpraller netzte der Publikumsliebling zum 23. Meistertitel der Austria-Klubgeschichte ein... Aufstellung des FK Austria MAGNA Didulica - Troyansky, Tokic, Radomski, Dheedene - Sionko, Ceh, Blanchard (88. Papac), Vachousek (67. Kiesenebner) - Sebo (78. Rushfeldt), Linz Tore des FK Austria MAGNA Sionko (17.), Sebo (59.) Gelbe Karte des FK Austria MAGNA Markus Kiesenebner (76.)