10.02.2006, 00:00 Uhr

THOMAS JANESCHITZ WIRD IN DER NEUEN SAISON TRAINER DER AUSTRIA AMATEURE....

Thomas Janeschitz wird in der neuen Saison Trainer der Austria Amateure....

Thomas Janeschitz wird in der neuen Saison Trainer der Austria Amateure. Der derzeitige Co-Trainer der Kampfmannschaft wird damit ab dem 12. Juni (Trainingsbeginn) Karl Daxbacher nachfolgen. Mit Daxbacher, der die Mannschaft von der Regionalliga in die Red Zac Erste Liga führte, gab es gestern Abend ein weiteres Gespräch mit Sportdirektor Peter Stöger. Dabei wurde ihm mitgeteilt, dass die Zusammenarbeit nach dieser Saison nicht mehr fortgesetzt wird. Der Hauptgrund dafür ist die optimale Weiterentwicklung unserer Akademie-Spieler und die sehen wir mit Thomas Janeschitz als echten Kenner der Hollabrunner Akademie noch besser besetzt. Wer neuer Co-Trainer der Kampfmannschaft werden wird, ist noch offen. Janeschitz wird auf dieser Position die Saison beenden, sein Nachfolger wird nach Gesprächen in der kommenden Woche bekannt gegeben. An dieser Stelle wollen wir uns bei Karl Daxbacher für seine gute Arbeit in den vergangenen vier Jahren bedanken und wünsche ihm alles Gute für seine weitere Trainerlaufbahn. Janeschitz ist nun seit Sommer 2005 bei der Kampfmannschaft als Co-Trainer tätig, davor coachte er zwei Jahre die U19 der FSA  und ein weiteres Jahr davor die U17 der Frank-Stronach-Akademie. Der bald 40jährige spielte von seinem 6. bis zu seinem 15. Lebensjahr bei der Austria, danach war er ein Jahr beim SV Kagran, später folgte der Sportclub als Karrierestation. Bei den Hernalsern kickte er bis 1987 in der Kampfmannschaft. Von 1987 bis 1990 war er in Krems (Cupsieger 1988) engagiert. Weitere Stationen: 1990 - 1993 Wiener Sportclub 1993 - 1997 FC Tirol 1997 - 1999 FK Austria Wien

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle