01.08.2006, 00:00 Uhr

SEIT DEM 19. AUGUST IST DER SV RIED UNGESCHLAGEN, DIE STOLZE SERIE UMFASST...

Seit dem 19. August ist der SV Ried ungeschlagen, die stolze Serie umfasst...

Seit dem 19. August ist der SV Ried ungeschlagen, die stolze Serie umfasst immerhin schon zehn Spiele in der Bundesliga und zwei im Cup. Kein Zweifel, das wird ein hartes Stück Arbeit am Samstag im Fill Metallbau-Stadion, aber Coach Georg Zellhofer gibt die Marschrichtung deutlich vor: "Wir müssen an die Schmerzgrenze gehen." Wenn es wo keine Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit gibt, dann bei den Riedern im Innviertel. Derzeit rangieren sie auf Platz 5 in der Tabelle, haben in den letzten beiden Heimspielen Mattersburg mit 6:2 deklassiert und Sturm Graz mit 2:1 besiegt. Das Selbstvertrauen dürfte passen, aber das sollte es auch bei den Violetten. Zellhofer nach unserem 1:1 gegen Sturm am Mittwoch: "Die Leistung war in Ordnung, vom Engagement kann ich niemandem einen Vorwurf machen." Kein Geheimnis, der Trainer hatte gegen die Grazer drei Punkte eingeplant, die sollen nun gegen Ried nachgeholt werden. "Eigentlich wäre ich lieber mit etwas mehr Ruhe dorthin gefahren. Hätten wir gewonnen, wäre das der Fall gewesen." So aber steht ein Muss im Raum. Wir müssen fast gewinnen, denn in der Liga geht es verdammt eng zu, ein Absturz in die gefährliche Tabellenregion ist weiterhin nicht so abwegig. Zellhofer nimmt seine Spieler in die Pflicht und verlangt, dass "sie Charakter zeigen. Ich lasse auch keine Ausreden gelten, dass wir ein kräfteraubendes Programm haben. Einmal müssen noch alle an ihre Schmerzgrenze gehen, dann ist eine Woche Pause. Jammern hilft jetzt nichts." Keine News gibt es von den Verletzten: Radomski, Pichlmann und Schicker werden noch einige Zeit fehlen, Metz ist krank. Rieds tolle Serie, die letzte Niederlage war am 19. August: 6. Spieltag 19.08.06 19:30 Uhr H SC Rheindorf Altach  1:2  7. Spieltag 27.08.06 19:30 Uhr A Austria Wien  1:1  8. Spieltag 09.09.06 18:30 Uhr H Grazer AK  1:1  9. Spieltag 17.09.06 15:30 Uhr A SV Pasching  0:0  10. Spieltag 23.09.06 18:30 Uhr H SV Pasching  1:1  11. Spieltag 01.10.06 15:30 Uhr A RB Salzburg  1:1  12. Spieltag 14.10.06 18:30 Uhr A FC Wacker Tirol  2:1  13. Spieltag 21.10.06 18:30 Uhr A Rapid Wien  2:2  14. Spieltag 28.10.06 18:30 Uhr H Sturm Graz  2:1  15. Spieltag 04.11.06 18:30 Uhr H SV Mattersburg  6:2  16. Spieltag 08.11.06 19:30 Uhr A SC Rheindorf Altach  0:0  Die Duelle der Austria seit dem Wiederaufstieg von Ried: 2005/2006 4. Spieltag Austria Wien - SV Ried 2:0   2005/2006 14. Spieltag SV Ried - Austria Wien 0:0   2005/2006 22. Spieltag Austria Wien - SV Ried 3:0   2005/2006 32. Spieltag SV Ried - Austria Wien 0:0   2006/2007 7. Spieltag Austria Wien - SV Ried 1:1  

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle