07.09.2006, 00:00 Uhr

NICHT ALLE GEGNER DER UEFA-CUP-GRUPPENPHASE SIND UNBEKANNTE FÜR DEN...

Nicht alle Gegner der UEFA-Cup-Gruppenphase sind Unbekannte für den...

Nicht alle Gegner der UEFA-Cup-Gruppenphase sind Unbekannte für den FK Austria MAGNA. Zwar hat es noch keine Duelle mit Espanyol Barcelona oder Sparta Prag gegeben, dafür aber mit einem Klub aus Waregem (dem KSV Waregem, der SV Zulte Waregem wurde erst im Juli 2001 gegründet) und mit Ajax Amsterdam. Gegen die Holländer hat es eines der größten Skandalspiele aller Zeiten gegeben, nach den Partien gegen uns wurden sie für zwei Jahre aus allen internationalen Bewerben ausgeschlossen. Am 28. September 1989 kam es im Amsterdamer De-Meer-Stadion zu einer Beinahe-Katastrophe. Das Hinspiel hatten die Violetten mit 1:0 gewonnen, auswärts kochte beim Stand von 1:1 in der Verlängerung die Wut der Fans über. In der 103. Minute musste die Partie sogar abgebrochen werden, nachdem mehrere Eisenspeere aus dem Publikum aufs Feld geworfen wurden. Goalie Franz Wohlfahrt (Bild) wurde von einer sogar getroffen. Bereits vor dem Spiel hatten die Fans aus dem Sektor F, aus dem dann die Eisenstangen geschleudert wurden, für einen unheimlichen Lärm gesorgt. Als sich Wohlfahrt dann wieder einmal bücken wollte und dem Referee wieder eine Stange zu zeigen, trifft ihn eine Stange am Rücken, verletzt ihn aber zum Glück nicht ernsthaft. Eine Schrecksekunde, die auch viel schlimmer hätte enden können. Am grünen Tisch wurde dann erwartungsgemäß entschieden, dass das Match mit 3:0 für die Austria gewertet wird, Ajax wurde von der internationalen Bühne für zwei Jahre weggesperrt. Für die Holländer war dieses gerechte Urteil natürlich ein Wahnsinn, immerhin hatten sie damals schon Stars auf dem Laufband produziert. In der Truppe von einst kickten mit Keeper Menzo, Wouters, Witschge, Bergkamp und Roy etliche Oranje-Stars. Völlig egal, wir wollen nicht, dass wir so ein Spiel der Schande nochmals erleben. Die Spieltage: 19.10.2006 - daheim gegen Waregem (19:30 Uhr) 02.11.2006 - auswärts bei Ajax Amsterdam 23.11.2006 - spielfrei 30.11.2006 - daheim gegen Sparta Prag (20:45 Uhr) 13.12.2006 - auswärts bei Espanyol Barcelona Die Karten sind erhältlich: Für Mitglieder und Abonnenten am Montag und Dienstag (9. und 10.10.), von 9 - 12 Uhr in der Geschäftsstelle im Horr-Stadion und von 12 - 19 Uhr an Kassa 13 (hinter der Osttribüne). Oder von 9 bis 18:30 Uhr im GET VIOLETT-Fanshop (Praterstrasse 59, 1020 Wien). Dort auch am Samstag von 9 - 15 Uhr. Der freie Verkauf startet am Mittwoch (11. Oktober). Ebenso von 9 - 12 Uhr in der Geschäftsstelle im Horr-Stadion und von 12 - 19 Uhr an Kassa 13 (hinter der Osttribüne). Oder von 9 bis 18:30 Uhr im GET VIOLETT-Fanshop (Praterstrasse 59, 1020 Wien). Dort auch am Samstag von 9 - 15 Uhr. Preise Kombikarten Sektor C/D - I., II. Rang (Austria-Fansektor) Voll 25 € Ermäßigt 15 € Kind 5 € Sektor B & E - I. und II. Rang Voll 40 € Ermäßigt 25 € Kind 15 € VIP-Karten-KOMBI kosten 290 € Preise – EINZEL: Sektor C/D - I., II. Rang (Austria-Fansektor) Voll 18 € Ermäßigt 11 € Kind 4 € Sektor B & E - I. und II. Rang Voll 30 € Ermäßigt 18 € Kind 11 € VIP-Karten-EINZEL kosten 180 € Details zu unseren Gruppengegnern: Vereinsname: SV Zulte-Waregem Gründungsdatum: 01.07.2001 Vereinsfarben: Rot-Gelb-Grün Anschrift:Sportvereiniging Zulte Waregem Zuiderlaan 17 8790 Waregem Telefon: 00 32 - 56 - 44 00 42 Telefax: 00 32 - 56 - 44 03 42 Internet:  www.svzw.be/  Größte Erfolge: Belgischer Cup-Sieger 2006, Aufstieg in die Jupiler-Liga 2004/05, Ligasechster 2006 Vereinsname: Ajax Amsterdam Gründungsdatum: 18.03.1900 Anschrift:Amsterdamse Football Club Ajax Arena Boulevard 29 1101 AX Amsterdam Telefon: 00 31 - 20 - 31 11 444 Telefax: 00 31 - 20 - 31 11 675 Internet:  www.ajax.nl/  Größte Erfolge: drei Mal Meistercup-Sieger (1971, 1972, 1973), Champions-League-Sieger (1995), UEFA-Cup-Sieger (1992), Sieger im Europcup der Cup-Sieger (1987), drei Mal europäischer Supercup-Sieger (1972, 1973, 1995), 29 Mal niederländischer Meister (zuletzt 2004), 16 Mal Cup-Sieger (zuletzt 2006) Vereinsname: Sparta Prag Gründungsdatum: 16.11.1893 Anschrift:Milady Horákové 98 CZ-17082 Praha 7 Telefon: 00 420 - 2 - 20 57 03 23 Telefax: 00 420 - 2 - 20 57 16 61 Internet:  www.sparta.cz Größte Erfolge: 24 Mal tschechoslowakischer Meister (zwischen 1912 und 1993), neun Mal tschechischer Meister (zuletzt 2005), acht Mal tschechoslowakischer Cup-Sieger, 17 Mal tschechischer Cup-Sieger (zuletzt 2006), drei Mal Mitropacup-Sieger (1927, 1935, 1964), Zweiter der Halbfinalgruppe im Meistercup 1991/92, Champions-League-Achtelfinale 2003/04 Vereinsname: Espanyol Barcelona Gründungsdatum: 28.10.1900 Anschrift:Passeig de l'Estadi Olímpic, 17-19 E-08038 Barcelona Telefon: 0034-93-2927700 Telefax: 0034-93-4254552 Internet:  www.rcdespanyol.com  Größte Erfolge: vier Mal spanischer Cup-Sieger (zuletzt 2006), UEFA-Cup-Finalist 1988 Aktuelle Ligaplatzierung: 15. (vier Punkte aus fünf Spielen)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle