05.04.2006, 00:00 Uhr

MIT WELCHER AUFSTELLUNG GEHT DIE KAMPFMANNSCHAFT DES FK AUSTRIA MAGNA IN...

Mit welcher Aufstellung geht die Kampfmannschaft des FK Austria MAGNA in...

Mit welcher Aufstellung geht die Kampfmannschaft des FK Austria MAGNA in das Cup-Achtelfinale gegen Wacker Tirol? Keine leichte Frage, zudem auch der Trainer nicht sofort eine Antwort parat hatte. Aufgrund der Cup-Bestimmungen reduziert sich der Kader automatisch um fünf Spieler, dazu haben wir Verletzte und einige, die fraglich sind. Wahrscheinlich wird sich erst am Spieltag entscheiden, wer um 19 Uhr, im Horr-Stadion auflaufen wird. Parapatitis, Schragner, Ulmer, Schiemer und Dos Santos haben bereits im Herbst für die Amateure Cup gespielt, sie können demnach nicht für die Kampfmannschaft eingesetzt werden. Dospel ist langzeitverletzt, Tokic an der Schulter schwer bedient, Kiesenebner war krank. So schnell kann es gehen und der Kader ist auf ein Minimum geschrumpft. Dazu war Antonsson auch in Salzburg noch verletzt, spielte Radomski dort das erste Mal nach mehrwöchiger Pause. Roland Linz war eigentlich für den Cup geplant, nachdem am Montag vom Senat I der Bundesliga die zweite gelbe Karte annulliert und somit die Sperre für die Meisterschaft aufgehoben wurde, könnte es doch wieder zu einem Umdenken bei Frenkie Schinkels kommen. "Ich möchte Tirol jetzt auch nicht die Karten offen legen und herausposaunen, wie wir spielen werden. Sportlich wollen wir natürlich unbedingt weiterkommen, denn die Titelverteidigung ist ein großes Saisonziel von uns."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle