14.05.2006, 00:00 Uhr

MICHAEL KOLLER, MICHAEL KOLLER UND WIEDER MICHAEL KOLLER, SO LAUTETE AM...

Michael Koller, Michael Koller und wieder Michael Koller, so lautete am...

Michael Koller, Michael Koller und wieder Michael Koller, so lautete am Donnerstag eindeutig der Name des Abends. Gleich dreimal netzte der rechte Flügelflitzer der violetten Amateure in der ersten halben Stunde des Spiels gegen das PSV Team für Wien. Technisch hoch stehende Kombinationen ermöglichten außerdem je einen Treffer von Hannes Toth und Christian Ramsebner zum 5:0 Endstand. Trainer Karl Daxbacher sah erneut eine sehr imposante Vorstellung seiner Schützlinge, baute mit Andreas Walzer, Christoph Schmoldas und Christian Ramsebner auf drei, bisher in Bewerbsspielen noch nicht zum Einsatz gekommene Akademiker und schonte die nach wie vor leicht angeschlagenen Routiniers Roman Mählich und Günter Schiesswald. Aufstellung der Austria Amateure: Almer(46.; Kuru); Salvatore, Madl(46.; Ramsebner), Pomper I(46.; Gansterer), Suttner; Koller, Simkovic(46.; Schmoldas), Suchard, Dogan; Okotie, Toth(46.; Walzer) Tore der Austria Amateure: 3x Michael Koller Hannes Toth Christian Ramsebner

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle