26.12.2006, 00:00 Uhr

IN WIEN-FAVORITEN RÜHRT SICH EINIGES. HEUTE WURDE DER NÄCHSTE...

In Wien-Favoriten rührt sich einiges. Heute wurde der nächste...

In Wien-Favoriten rührt sich einiges. Heute wurde der nächste Transfer positiv abgewickelt, diesmal ist General Manager Thomas Parits und seinem Team ein echter Glücksgriff gelungen. Jacek Bak kommt zu uns, mit seiner Verpflichtung (im Bild gegen Deutschlands Podolski) wurde auch die letzte Baustelle der Wiener Austria geschlossen - die Innenverteidigung. Der polnische Teamspieler (86 Länderspiele, davon die letzten 14 über die vollen 90 Minuten) unterzeichnete einen Zweijahres-Vertrag bis Sommer 2009. General Manager Thomas Parits: "Ich bin sehr glücklich, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Bak ist im polnischen Nationalteam der verlängerte Arm von Teamchef Leo Beenhakker, das sagt schon sehr viel über seine außergewöhnlichen Qualitäten aus." Der 34jährige hat es mit Polen bereits auf zwei WM-Teilnahmen gebracht (2002 und 2006), spielte schon oft in der Champions League und im UEFA-Cup, ist Kapitän im Nationalteam, zuletzt war er in Qatar bei Al-Rayyan. Dorthin hat ihn sein Coach von Lens mitgenommen. Seine Karriere begonnen hat er in seiner Heimsatstadt bei Motor Lublin, danach wechselte er zu Lech Posen und bereits mit 22 Jahren schaffte er den Sprung ins Ausland zu Olympique Lyon, wo er sechs Jahre spielte. In der Saison 2001/2002 wurde er vom RC Lens engagiert, spielte dort zwei Saisonen mit Jocelyn Blanchard zusammen, die beiden teilten sich sogar bei Auswärtsspielen und im Trainingslager jeweils das Hotelzimmer. Der 1,90-Riese ist Innenverteidiger und wird nach dem Abgang von Mario Tokic die Position als Abwehrchef bekleiden. Auch Jacek Bak wird bereits heute mit der Mannschaft ins Training einsteigen.   Die Austria verlassen wird dagegen Keeper Jelle Ten Rouwelaar. Der Holländer wird zurück in seine Heimat zu NAC Breda wechseln. Ersatz wurde bereits vor einigen Wochen mit Saso Fornezzi vom GAK verpflichtet. Vita Jacek Bak: Position: Verteidiger Bisheriger Verein: Al-Rayyan Geburtstag: 24.03.1973 Größe: 190 cm Gewicht: 82 kg Nationalität: Polen Nochmals alle Transfers im Überblick: Zugänge: Yüksel Sariyar (FC Superfund), Sanel Kuljic (FC Sion), Mario Majstorovic und Saso Fornezzi (beide GAK), Emin Sulimani (Ried), Jacek Bak (Al-Rayyan) Abgänge: Andreas Schicker, Vaclav Sverkos (Gladbach), Markus Kiesenebner (Lilleström), Mario Tokic (Rapid), Jelle Ten Rouwelaar (NAC Breda), Roman Wallner (?). Die Verträge verlängert wurden mit Florian Metz, Milenko Acimovic, Jocelyn Blanchard, Fernando Troyansky, Bartolomej Kuru, Wolfgang Mair.