19.10.2006, 00:00 Uhr

DIE VIOLETTEN AMATEURE MUSSTEN AM FREITAGABEND EINE 0:2(0:1)-NIEDERLAGE...

Die violetten Amateure mussten am Freitagabend eine 0:2(0:1)-Niederlage...

Die violetten Amateure mussten am Freitagabend eine 0:2(0:1)-Niederlage bei Austria Lustenau hinnehmen. Nach einem sehr defensiven Beginn beider Teams, erspielten sich die Gastgeber die besseren Möglichkeiten. Mehr als ein Freistoß von Sobkova und einer vergebenen Chance von Schriebl resultierte daraus aber nicht. Die "Amas" standen über weite Strecken sicher und versuchten sich ihrerseits in Kontern. Andreas Walzer traf aus 20 Metern nur knapp übers Tor. Als alles bereits mit einem 0:0 zur Pause rechnete, traf Friesenbichler nach Schriebl-Flanke per Kopf zum 0:1 aus Sicht der Violetten. Nach der Pause bemühten sich die Veilchen, blieben aber leider unbelohnt. Hobel stellte schließlich in der 81. Minute aus einem Foulelfmeter den 2:0-Endstand her. Aufstellung der Austria Amateure Kuru - Ramsebner, Schiesswald, Schiemer (46. Salvatore), Suttner - Koller, Walzer (79. Teurezbacher), Mählich, Suchard - Saurer (65. Salomon), Okotie Gelbe Karten der Austria Amateure Andreas Walzer Christian Ramsebner Harald Suchard Marco Salvatore