12.06.2006, 00:00 Uhr

DIE AUSTRIA AMATEURE UND DER SV WÜRMLA TRENNTEN SICH AM SAMSTAG IN...

Die Austria Amateure und der SV Würmla trennten sich am Samstag in...

Die Austria Amateure und der SV Würmla trennten sich am Samstag in einem Testspiel torlos 0:0. Vorallem in der ersten Hälfte dominierten die Violetten das Match und konnten einige hochkarätige Chancen herausspielen. Nach dem Seitenwechsel verhinderte nur die Stange den Siegestreffer für die Mannschaft von Karl Daxbacher. Dieser brachte auch einige FSA-Nachwuchstalente (Andre Asinger, 8.8. 1987; Lukas Ernstbrunner, 23.2. 1988; Alexander Gorgon, 28.10. 1988; Josef Schneider, 11.3. 1988) zum Einsatz, die in der laufenden Meisterschaft bisher noch nicht im Amateure-Kader aufschienen und vielversprechende Vorstellungen ablieferten. Aufstellung FK Austria MAGNA Amateure: Kuru(46.; Almer); Suttner(81.; Asinger), Madl, Pomper, Salvatore(81.; Schneider); Simkovic(71.; Gorgon), Suchard(55.; Ernstbrunner / 82.; Salvatore), Mählich(46.;  Saurer), Koller (46. Dogan); Toth, Okotie

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle