28.09.2006, 00:00 Uhr

DIE AUSTRIA AMATEURE MUSSTEN SICH IN DER ERSTEN CUP-RUNDE DEM SK ST....

Die Austria Amateure mussten sich in der ersten Cup-Runde dem SK St....

Die Austria Amateure mussten sich in der ersten Cup-Runde dem SK St. Andrä mit 1:0 geschlagen geben. Nach 90 Minuten stand das Spiel 0:0, der einzigen Treffer der Partie gelang Dvorsak aus einem Freistoß (96.). Die Gastgeber hatten zunächst den besseren Start, blieben aber trotz Vorteilen im Mittelfeld vor dem Tor der Violetten zu ungefährlich. Mit Fortdauer der Partie wurden die Jungveilchen sicherer, kamen immer besser in Fahrt und übernahmen zusehends das Kommando. Einige gute Chancen von Marco Salvatore und Christoph Knaller, nach Vorlagen von Christoph Saurer oder Tomas Simkovic blieben in dieser Phase jedoch leider ungenützt, das logisches Halbzeitresultat lautete daher 0:0.   Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel zerfahrener und die guten Chancen weniger. Die Teams neutralisierten sich, packende Szenen blieben über weite Strecken aus. Nach 90 torlosen Minuten bat der Unparteiische zur Verlängerung. In der ersten Hälfte der Verlängerung kamen wieder die Kärntner zu den besseren Möglichkeiten und in der 96. Minute traf Dvorsak zum 1:0 aus Sicht der Gastgeber. In der Folge versuchten die Violetten noch den Ausgleich zu erzielen, Tor glückte jedoch leider keines mehr. Aufstellung der Austria Amateure Siebenhandl - Ramsebner, Madl, Schiesswald, Suttner (103. Salamon) - Simkovic, Suchard, Walzer (112. Pirker), Saurer - Salvatore (72. Ernstbrunner), Knaller Gelbe Karte der Austria Amateure Ramsebner (90.) Tor Dvorsak (96.) Die Kampfmannschaft steigt in der dritten Runde in den Bewerb ein.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 19 44
2. FC Red Bull Salzburg 20 43
3. SK Rapid Wien 20 34
4. FC Flyeralarm Admira 20 31
5. LASK 20 27
6. CASHPOINT SCR Altach 20 25
7. FK Austria Wien 19 23
8. SV Mattersburg 20 21
9. RZ Pellets WAC 20 16
10. SKN St. Pölten 20 7
» zur Gesamttabelle