22.04.2006, 00:00 Uhr

DIE AUSTRIA AMATEURE MUSSTEN GEGEN IHRE SALZBURGER KOLLEGEN EINE KNAPPE...

Die Austria Amateure mussten gegen ihre Salzburger Kollegen eine knappe...

Die Austria Amateure mussten gegen ihre Salzburger Kollegen eine knappe 2:3(0:2)-Niederlage hinnehmen. Ein Blitzstart der Salzburger Amateure, mit Toren in Minute 2 und 8 überraschte unsere "Amas", die jedoch im weiteren Verlauf immer besser ins Spiel fanden und die restliche Spielzeit sehr stark dagegenhielten. Die Salzburger nahmen das Spiel sehr ernst und versuchten den Veilchen mit einer harten Gangart beizukommen. Bereits in Minute 9 musste leider Michael Koller (Bild) nach einem harten Foul mit Verdacht auf Schienbeinbruch ausgewechselt werden. Mutig kämpften die Schützlinge von Karl Daxbacher weiter und Hannes Toth brachte die Violetten in der 48. Minute auf 1:2 heran. Tomas Simkovic glich wenig später per Elfmeter für die Austria Amateure aus (62.). In der Schlussphase gelang den Salzburgern aber noch der 3:2 Siegestreffer. Aufstellung der Austria Amateure: Kuru -  Gansterer, Pomper I (60. Schiesswald), Madl, Schragner (46. Salvatore) - Koller (9. Suttner), Simkovic, Suchard (75. Ernstbrunner), Dogan - Okotie, Toth Tore der Austria Amateure: Hannes Toth (48.) Tomas Simkovic (62./Elfmeter) PS: Im Spital wurde bei Michael Koller zumindest kein Bruch festgestellt, eine Magnet-Resonanz-Untersuchung wird noch am Freitag Klarheit über die Dimension der möglichen Bänderverletzung bringen.