05.02.2006, 00:00 Uhr

DIE AUSTRIA AMATEURE HABEN AM DIENSTAGABEND VOR EIGENEM PUBLIKUM...

Die Austria Amateure haben am Dienstagabend vor eigenem Publikum...

Die Austria Amateure haben am Dienstagabend vor eigenem Publikum Schwanenstadt klar mit 4:1 besiegt. Zwei der violetten Treffer fielen sogar in Unterzahl, nachdem Tomas Simkovic in Minute 26 ausgeschlossen wurde. Die Oberösterreicher erwischten einen Blitzstart und dabei Austria-Keeper Bartolomej Kuru am falschen Fuß. Cemernjak traf aus einem direkten Freistoß von der Strafraumgrenze (5.). Die Amateure ließen sich davon aber nicht beirren und in der 16. Minute gliche die Fohlen von Karl Daxbacher aus. Rubin Okotie hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt, über Christoph Saurer gelangte der Ball zu Hannes Toth und der Goalgetter verwertete aus kurzer Distanz trocken zum 1:1.   Nach 21 Minuten hatten die Veilchen das Match endgültig gedreht. Gerald Gansterer brachte den Ball von rechts flach und scharf zur Mitte, Hannes Toth rollte für Joachim Parapatits auf und der netzte zur violetten Führung ein. Kurz nach dem Treffer wurde Tomas Simkovic nach einem Foul ausgeschlossen, was die Jungveilchen in ihrer Torlaune jedoch nicht bremsen konnte. Rubin Okotie erzielte nämlich nur wenige Minuten später das Tor des Abends zum 3:1. Rubin schloss dabei einen herrliches Sololauf über die linke Seite und mit einem gefühlvollem Schupfer ins kurze Kreuzeck ab. Nach der Pause zeigten beide Teams schöne Szenen, Andreas Walzer feierte dabei sein Debüt und kam gleich zum ersten Red-Zac-Treffer seiner Karriere. Nach einem Solo über das halbe Feld setzte er mit einem schönen Weitschuss den 4:1 Schlusspunkt (63.). In der Schlußphase feierte übrigens auch noch Flügelflitzer Michael Koller nach ausgeheilter Bänderverletzung sein Comeback. Aufstellung der Austria Amateure Kuru - Gansterer, Salvatore, Madl, Suttner - Parapatits (83. Koller), Mählich, Simkovic, Saurer (69. Dogan) - Okotie, Toth (46. Walzer) Tore der Austria Amateure Hannes Toth (5.) Joachim Parapatits (21.) Rubin Okotie (30.) Andreas Walzer (63.) Gelbe Karte der Austria Amateure Joachim Parapatits (64.) Rote Karte der Austria Amateure Tomas Simkovic (26.)