14.10.2006, 00:00 Uhr

DER FK AUSTRIA MAGNA TRIFFT IN DER ERSTEN RUNDE DES UEFA-CUPS AUF LEGIA...

Der FK Austria MAGNA trifft in der ersten Runde des UEFA-Cups auf Legia...

Der FK Austria MAGNA trifft in der ersten Runde des UEFA-Cups auf Legia Warschau aus Polen. Das erste Spiele wird voraussichtlich auswärts stattfinden. Im Lostopf wären auch noch Maccabi Haifa (Isr), FC Metalurg Zaprozhzhya (Ukr), Odense BK (Den) und Derry City (Irl) gewesen. Spieltermine sind der 14. und 28. September, der Sieger steigt in die Gruppenphase ein, diese würde am 19. Oktober beginnen. Bisherige Bilanz gegen Legia Warschau: Das bisher einzige Pflichtspiel-Aufeinandertreffen zwischen dem FK Austria MAGNA und Legia Warschau endete 2004 sehr positiv für die Violetten. Sowohl vor eigenem Publikum (1:0) als auch auswärts (3:1) konnten die Austrianer einen Erfolg landen. Stimmen zum Los Frenkie Schinkels: "Wir haben gute Erinnerungen an Legia. Es ist sicher eines der schwersten Lose in unserer Gruppe. Sie sind Meister in Polen, das muss eine gute Mannschaft sein. Sie haben viele Legionäre, das bedeutet viel Geld."Ich erwarte mir Informationen von Mila und Radomski. Wir werden den Gegner schon am Samstag in der Meisterschaft beobachten." Peter Stöger: "Ich kenne den Gegner nicht, wir müssen uns erst genauere Informationen besorgen. Es hätte besser kommen können. Legia und Maccabi Haifa waren die Gegner, die ich nicht haben wollte. Dass wir das erste Spiel auswärts haben, sollte normal besser sein."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 9 18
3. FK Austria Wien 9 15
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle