24.05.2006, 00:00 Uhr

DER FK AUSTRIA MAGNA SPIELTE BEIM HEUTIGEN TESTSPIEL IN MARBELLA GEGEN DEN...

Der FK Austria MAGNA spielte beim heutigen Testspiel in Marbella gegen den...

Der FK Austria MAGNA spielte beim heutigen Testspiel in Marbella gegen den deutschen Regionalligisten TSG Hoffenheim 2:2 (1:1). Dem Ergebnis schenkt Trainer Fenkie Schinkels nicht sehr viel Achtung, dafür aber den Leistungen einiger Spieler. "Wir haben zur Pause komplett gewechselt, alle sind etwas müde von den Trainingseinheiten hier. Dennoch hat man gesehen, dass sich der eine mehr überwinden kann als der andere. Auch das ist sehr aufschlußreich für uns." Vor allem Maicon Dos Santos hat auf der rechten Seite im Mittelfeld eine sehr gute Partie gemacht, war immer anspielbar und ist auch technisch eine besondere Genugtuung. Schinkels: "Der Junge gefällt mir, der hat im Moment sehr gute Karten auf dieser Position." Ebenso überraschend verlief das Experiment mit Joachim Parapatits. Der Stürmer wurde heute zum rechten Außenverteidiger umfunktioniert. Schinkels zufrieden: "Ein absolut gelungener Versuch. Para hat recht souverän in der Viererkette gespielt."  Auch gut gefallen haben Filip Sebo und Stepan Vachousek, die hinter der einzigen Spitze Sigurd Rushfeldt rackerten.  Austria spielte mit: Safar; Troyansky, Antonsson (46., Radomski), Hill, Papac (46., Dheedene); Dos Santos (46., Sionko), Blanchard (46., Parapatits), Schragner (46., Lasnik); Vachousek (46., Mila), Sebo (46., Janocko); Rushfeldt (46., Linz). Tore: Rushfeldt (11./Elfmeter), Mila (57.); Gegentore 43. und 83. Minute Bis auf die leicht verletzten Markus Kiesenebner (schmerzender Gesäßmuskel), Ernst Dospel (noch im Aufbau), Roman Wallner und Nastja Ceh (Nagelbettentzündung) wurden alle Spieler eingesetzt. Joey Didulica und Mario Tokic sind noch mit dem kroatischen Team bis 2. Februar in Hong Kong. Frenky Schiemer, Florian Metz, Philipp Netzer und Andreas Ulmer weilen ebenfalls bis 2. Februar beim U21-Nationalteam in Italien. Der nächste Test findet am Freitag, den 3. Februar, um 15 Uhr, gegen Zenit St. Petersburg statt. Ursprünglich wollten wir erst am 04.02. spielen, die Russen reisen aber früher als geplant aus Marbella ab, darum die Vorverlegung.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle