03.04.2006, 00:00 Uhr

DER FK AUSTRIA MAGNA HAT SICH AM MITTWOCH MIT EINER SOUVERÄNEN...

Der FK Austria MAGNA hat sich am Mittwoch mit einer souveränen...

Der FK Austria MAGNA hat sich am Mittwoch mit einer souveränen Vorstellung und einem 2:0 (1:0)-Sieg über Wacker Tirol für die nächste Runde des Stiegl-Cups qualifiziert. Von Beginn an setzten die Violetten die Gäste aus Tirol unter Druck. In Minute 8 kam Roman Wallner nach einer Flanke von der linken Seite erstmals gefährlich vors Tor von Harald Planer. Nach 24 Minuten eine ähnliche Szene: nach einer hohen Hereingabe verlängerte unsere Nummer 10 "Ocki" Janocko den Ball in den 16er, dort stand Roman Wallner, drehte sich um die eigene Achse und den gegnerischen Verteidiger und setzte den Ball an Planer vorbei unhaltbar in die rechte Kreuzecke.