31.05.2006, 00:00 Uhr

DAS LETZTE TESTSPIEL DES FK AUSTRIA MAGNA VOR DEM ABFLUG AM MONTAG INS...

Das letzte Testspiel des FK Austria MAGNA vor dem Abflug am Montag ins...

Das letzte Testspiel des FK Austria MAGNA vor dem Abflug am Montag ins Trainingslager nach Marbella gewannen die Violetten heute mit 4:0 (2:0). Gegner war der Regionalligist Wiener Sportklub, gespielt wurde auf dem Kunstrasenplatz in Lindabrunn. Die Tore erzielten Janocko (40.), Ceh (43., 68./Freistoß) und Sebo (55.). Trainer Frenkie Schinkels analysierte danach zufrieden: "Es war ein sehr guter Test für uns. Der Sportklub hat eine gute Leistung abgeliefert, uns sind die 90 Minuten vom Vormittagstraining zusätzlich in den Knochen gesteckt." Über Nastja "Doppelpack" Ceh (Bild) meinte er: "Nastja war sehr engagiert und tüchtig, er ist heute sehr positiv aufgefallen." Ebenso Vladimir Janocko, der erstmals seit langem wieder ein Tor erzielte. "Seine ersten 45 Minuten waren hervorragend, nach dem Wechsel ist er aufgrund der fehlenden Spielpraxis und Kraft erwartungsgemäß etwas abgefallen." Austria spielte mit: Safar; Troyansky, Hill, Papac, Dheedene; Janocko, Radomski, Dos Santos, Ceh, Lasnik; Sebo. Die Ergebnisse der vorangegangenen Vorbereitungsspiele: FAK - PSV Team für Wien 5:0 (4:0). Tore: Vachousek (9.), Rushfeldt (18., 43.); Papac (38./Freistoß, 55.) Gratkorn - FAK 3:2 (2:0). Tore Austria: Ceh (78., Ceh/Freistoß); Blanchard (85.) Krems - FAK 0:4 (0:4). Tore: Linz (2., 59., 85.); Parapatits (5.)