21.11.2006, 00:00 Uhr

BESSER ALS MIT EINEM SIEG HÄTTE DIE WIENER AUSTRIA NICHT IN DAS...

Besser als mit einem Sieg hätte die Wiener Austria nicht in das...

Besser als mit einem Sieg hätte die Wiener Austria nicht in das Frühjahr starten können. Und den hat sie auch eingefahren. Im Rahmen des Trainingslagers hat die Mannschaft von Georg Zellhofer in Belek gegen den Regionalligaklub Schwadorf mit 3:1 gewonnen. Die Tore für die Austria erzielten Hannes Aigner (25.), Wolfgang Mair (43.) und Andreas Lasnik (77./Freistoß). Alle drei Neuerwerbungen (Sverkos, Standfest, Gercaliu) waren im Einsatz. Obwohl die Partie fernab der Heimat stattgefunden hat, war es doch sehr familiär auf dem Platz. Kein Wunder, denn bei Titelkandidat Schwadorf tummelt sich nicht nur jede Menge Prominenz aus österreich, viele haben sogar Austria-Vergangenheit. Wie Trainer Attila Sekerlioglu, Tormnntrainer Franz Wohlfahrt oder unsere Ex-Veilchen Michi Wagner, Thomas Mandl, Roman Mählich, Hannes Toth oder Thomas Luttenberger. Aufstellung 1. Hälfte: Rouwelaar; Troyansky, Tokic, Ertl, Schicker; Mair, Kiesenebner, Vachousek, Netzer; Aigner, Wallner. 2. Hälfte: Rouwelaar; Standfest, Metz, Schiemer, Gercaliu; Saurer, Blanchard, Netzer, Lasnik; Sverkos, Pichlmann. Radomski und Madl sind leicht angeschlagen, sie mussten heute passen. Den nächsten Test gibt es am Freitag in Belek gegen Antalyaspor (15 Uhr).   

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle