09.06.2006, 00:00 Uhr

BEI ÄUßERST SCHWIERIGEN BEDINGUNGEN UND EISIGEN TEMPERATUREN...

Bei äußerst schwierigen Bedingungen und eisigen Temperaturen...

Bei äußerst schwierigen Bedingungen und eisigen Temperaturen gewannen die Austria Amateure am Mittwochabend einen freundschaftlichen Test gegen Schwechat auf Naturrasen verdient mit 5:1 (3:0). Gegenüber dem ersten Vorbereitungs-Match gegen Würmla war insgesamt eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar, vor allem in der ersten Hälfte überzeugte die Mannschaft von Karl Daxbacher in fast allen Belangen. Erneut kamen einige Spieler aus der FSA zum Einsatz und konnten sich gut in das starke Kollektiv der Violetten einfügen. Aufstellung der Austria Amateure: Kuru(46.; Almer); Gansterer(46.; Pomper II), Pomper I(46.; Salvatore), Madl(46.; Ramsebner), Suttner(46.; Schmoldas); Koller(46.; Walzer), Mählich(46.; Ernstbrunner), Simkovic, Dogan(46.; Suchard); Toth(46.; Salkic), Okotie Die Austria-Tore erzielten: Hannes Toth, Michael Koller, Tomas Simkovic, Rubin Okotie und Christian Ramsebner

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle