16.11.2006, 00:00 Uhr

AM LETZTEN TAG DES TRAININGSLAGERS IN BELEK HAT DER FK AUSTRIA MAGNA HEUTE...

Am letzten Tag des Trainingslagers in Belek hat der FK Austria MAGNA heute...

Am letzten Tag des Trainingslagers in Belek hat der FK Austria MAGNA heute ein Vorbereitungsspiel gegen den türkischen Erstligisten Antalyaspor knapp mit 1:2 verloren. Bei den Violetten wurde zur Pause wie beim Test gegen Schwadorf am Montag wieder nahezu die gesamte Mannschaft gewechselt, um nach der anstrengenden Woche keinen überzubelasten.   Das Tor zum 1:0 für die Austria erzielte Stepan Vachousek (76.), die Gegentreffer des türkischen Tabellensechzehnten fielen in der 85. Minute durch Straka (Safar parierte einen Elfmeter, erst der Nachschuß war im Netz), das 1:2 gelang Cansun in der 89. Minute. Die Aufstellung: 1. Hälfte: Safar; Troyansky, Ertl, Metz, Schicker; Standfest, Kiesenebner, Blanchard, Lasnik; Pichlmann, Wallner. 2. Hälfte: Safar; Madl, Tokic, Schiemer, Gercaliu; Saurer, Kiesenebner, Metz, Lasnik; Mair, Vachousek. Verletzt fehlten Radomski (Knieprobleme), Hannes Aigner (Leistenprobleme) und Sverkos (Überbelastung). Morgen früh kehrt die Mannschaft aus der Türkei zurück, der nächste Test ist am Mittwoch gegen den Wiener Sportklub (17 Uhr, Ort noch nicht festgelegt).