25.04.2006, 00:00 Uhr

AM ENDE HAT ES GANZ KNAPP FÜR DEN PUBLIKUMSLIEBLING DER VIOLETTEN,...

Am Ende hat es ganz knapp für den Publikumsliebling der Violetten,...

Am Ende hat es ganz knapp für den Publikumsliebling der Violetten, Joey Didulica, nicht gereicht. Hinter Steffen Hofmann landete unser Keeper auf Rang 2 der Wahl zum "Krone Fußballer des Jahres 2005". Eine tolle Endplatzierung erreichte auch Marco Salvatore, einer der Jungstars in der Defensive der erfolgreichen Austria Amateure. Nach der TED-Wahl während des Kanada-Länderspiels landete er auf Rang 5. "Ich freue mich, dass unsere Fans so fleißig Stimmen für mich gesammelt haben und ich mit an der Spitze dieser Wahl stehen darf. Es bedeutet mir sehr viel, dass unsere Anhänger im Stadion, aber auch außerhalb so toll hinter uns stehen", richtet unser Keeper seinen Dank via www.fk-austria.at an die violette Fangemeinde. Auch für Nachwuchshoffnung Marco Salvatore ist die Wahl in die Top 5 eine besondere Ehre: "Danke an alle, die mich bis jetzt unterstützt haben! Es ist ein überwältigendes Gefühl so viele Stimmen erhalten zu haben. Ich möchte auch im Frühjahr wieder alles geben und versuchen den Leuten die mich gewählt haben mit beherztem Einsatz etwas zurückzugeben!" Platz 3 ging an Michael Mörz (Mattersburg), Platz 4 an Mario Bazina (2005 noch bei GAK).

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle