27.10.2005, 00:00 Uhr

WIEDER VIER VIOLETTE AMATEURE IN ÖSTERREICHS U19-TEAM

Wieder vier violette Amateure in Österreichs U19-Team

Beim gestrigen 2. Spieltag der 1. EM-Quali-Runde erreichte Österreichs U19-Team in Frankreich gegen Wales ein torloses Remis. Der heimische Nachwuchs hatte in der rasanten und teilweise sehr körperbetonten Partie mehr vom Spiel, konnte die Chancen aber nicht in zählbare Erfolge ummünzen.Im Tor spielte wieder (Bilder v.l.n.r.) Bartolomej Kuru, vor ihm in der Verteidigung Michi Madl und Markus Suttner. Im Mittelfeld zeigte auch Tomas Simkovic, der wie die anderen Austria Amateure durchspielte, eine ansprechende Leistung.Am Freitag trifft Österreich im letzten Spiel der 1. EM-Quali-Runde auf Gastgeber und Europameister Frankreich.