24.01.2005, 00:00 Uhr

VORSICHT, VERSTECKTE KAMERA!

Vorsicht, versteckte Kamera!

Die Grundlagen sind gelegt, jetzt kommt die Feinarbeit. Und gerade dabei überlässt der FK Austria MAGNA nichts dem Zufall. Bei zumindest einer Trainingseinheit am Tag hat Trainer Lars Söndergaard einen Spion mit dabei, der vom Dach des Trainingsgeländes in Marbella nahezu jeden Schritt mit der Videokamera festhält. Sozusagen Hilfe von oben?Bereits seit mehr als zwei Jahren arbeitet Videoscout Roland Leser für den FAK. Begonnen hat damals alles mit Walter Schachner, der die einzelnen Formationen vom Tormann bis zu den Sturmreihen bei Meisterschaftsspielen immer von einer eigenen Kamera filmen ließ. Das Verhalten bei Angriffen, Kontern und in der Verteidigung wurde jeweils bis ins kleinste Detail zerlegt, daraus zog man dann seine Schlüsse. Jeder Trainer nach Schoko hat unseren Videoscout noch übernommen und auf seine Dienste großen Wert gelegt. Söndergaard hat die Zusammenarbeit nun ausgedehnt.Roland Leser wurde bislang nämlich noch nie auf ein Trainingslager mitgenommen, er feiert sozusagen Premiere: Auf Reisen mit der Austria. Söndergaards Absicht dahinter ? eine optimale Vorbereitung. ?Gerade jetzt haben wir noch ein wenig Zeit, um uns mit dem Stellungsspiel bei Angriff und Verteidigung auseinander zu setzen. Das erste Pflichtspiel ist bereits am 16. Februar gegen Bilbao, bis dahin können wir noch nachadjustieren. Wenn es dann mit dem UEFA-Cup und der Bundesliga weitergeht, haben wir ein Match nach dem anderen, somit fehlt die Zeit.?Tagtäglich wird der Kameramann mit Spezialaufgaben beauftragt. Er positioniert sich dann auf dem Dach, hält die Szenen fest, überspielt diese auf seinen Laptop, über einen Videobeamer gibt es am Abend die Analysen. Mal mit einzelnen Spielern, mal mit der gesamten Mannschaft. Fehler, aber auch positive Beispiele, werden so den Spielern vor der Glotze vor Augen geführt. Besonders wichtig werden Lesers Mitschnitte natürlich in den drei Vorbereitungsspielen in Marbella, denn ein Testspiel kommt dem Ernstfall doch um einiges näher als ein normales Training. Big Brother is watching you!Diese akribische Vorbereitung ist typisch für Lars Söndergaard. Ständig sitzt er und tüftelt, wo man noch etwas besser machen könnte, wie man die zur Verfügung stehenden Mittel noch effizienter für eine erfolgreiche Zukunft der Veilchen ausspielen könnte, wie das Potential der Mannschaft noch mehr abgeschöpft werden kann. ?Ich bin zuversichtlich, dass wir im Frühjahr noch stärker werden und somit unsere Ziele auch erreichen werden ? nämlich Meister werden.? Sein Optimismus rührt auch daher, dass ihm in der Vorbereitung bislang alle Spieler verletzungsfrei zur Verfügung stehen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 81
2. FK Austria Wien 36 63
3. SK Puntigamer Sturm Graz 36 60
4. CASHPOINT SCR Altach 36 53
5. SK Rapid Wien 36 46
6. FC Flyeralarm Admira 36 46
7. SV Mattersburg 36 43
8. RZ Pellets WAC 36 42
9. SKN St. Pölten 36 37
10. SV Guntamatic Ried 36 35
» zur Gesamttabelle