Violett ist mehr... 07.10.2005, 00:00 Uhr

VIEL LOB FÜR DIE FREUNDLICHEN TERNITZER

Viel Lob für die freundlichen Ternitzer

Großes Lob von Seiten der Austria-Spieler und Betreuer gab es gestern für den bestens organisierten Ablauf und die freundliche Stimmung beim Benefizspiel in Ternitz. Die gesamte Mannschaft hat sich sehr wohl gefühlt und die zahlreichen Helfer waren stets umsichtig und bemüht einen perfekten Fußballnachmittag zu garantieren.Die Veranstaltung hat allen Beteiligten große Freude bereitet, auch Austria-Manager Markus Kraetschmer zeigte sich begeistert: "Wir freuen uns sehr, dass wir so gut aufgenommen wurden und alles ideal geklappt hat. Die Austria stellt sich mit diesen Spielen immer wieder gerne in den Dienst der guten Sache. Solche Benefizspiele sind für uns eine Gelegenheit, auch einmal etwas an Menschen zurückzugeben, die von Schicksalsschlägen getroffen wurden oder uns seit Jahren unterstützen. Wir sind stolz, dass wie bei unserem Match in Naarn, dessen Erlös einem ehemaligen, leider nach einem Unfall querschnittsgelähmten, Fußballprofi zu Gute kam, wieder so viele Fans gekommen sind.? Das so gelungene Mannschaftsfoto wurde uns übrigens von einem Veilchen, das mit seinem Sohn die Begegnung verfolgt hat, zur Verfügung gestellt. Auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle, die das Fußballfest in Ternitz möglich gemacht haben.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle