18.06.2005, 00:00 Uhr

TRANSFERNEWS: DHEEDENE BLEIBT, SCHIEßWALD ZU AMATEUREN

Transfernews: Dheedene bleibt, Schießwald zu Amateuren

Didier DHEEDENE, 22/01/1972, seit Juni 2002 beim FK Austria MAGNA bleibt Austrianer. Der belgische Teamspieler und der Klub einigten sich Freitag Abend auf einen neuen Vertrag für eine weitere Saison. Mit Günter SCHIESSWALD, 25/09/1973, zuletzt bei SEIDL Software Untersiebenbrunn, kehrt ein weiteres Veilchen nach Favoriten zurück. SCHIESSWALD soll als Routinier bei den AUSTRIA AMATEUREN den jungen Spielern aus der FSA den Weg zum Klassenerhalt ebnen. Ebenso fixiert wurden heute die TRAINERTEAMS der beiden Bundesliga-Mannschaften: Bei der KAMPFMANNSCHAFT werden unter der Leitung von Sportmanager Peter STÖGER und Trainer Frenkie SCHINKELS auch weiterhin der Konditionstrainer und Sportwissenschaftler Gerhard ZALLINGER und Tormanntrainer Franz GRUBER tätig sein. Mit Hans DIHANICH konnte keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielt werden, demnach kommt aus der FSA wiederum ein Ex-Austrianer mit Thomas JANESCHITZ in den Trainerstab. Das Trainerteam beginnt die Vorbereitung mit der Mannschaft am kommenden Montag, den 20/06/2005 (09:00 Uhr) mit medizinischen Tests im IMSB Südstadt. In der kommenden Woche wird dann durch die Mithilfe von Ex-Austrianer Felix GASSELICH in LAXENBURG trainiert, da neben dem Hauptfeld auch die TR-Plätze im HORR-Stadion saniert und noch geschont werden müssen. Am 27.06.2005 geht´s dann ins TR-Lager nach Bad Radkersburg. Bei den AUSTRIA AMATEUREN bleibt der RL-Ost-Meistertrainer Karl DAXBACHER auch in der Saison 2005/06 Cheftrainer, auch sein bisheriger Co-Trainer Sepp MICHORL bleibt in seiner Position. Als Torwart-Trainer fungiert Ex-Tormann Günther KREISSL, der auch in der FSA in Hollabrunn tätig ist. Da die MS der Red-Zac Ersten Liga bereits am 08.07.2005 wieder beginnt, startet die Mannschaft von Karl DAXBACHER bereits am MO, den 20.06.2005 (nachmittags) auf den TR-Plätzen des HAPPEL-Stadions die Vorbereitung auf die erste Saison einer Amateurmannschaft in Österreichs zweiter Leistungsstufe.