09.09.2005, 00:00 Uhr

STÖGER: DRUCK AUCH AUF SALZBURG / TV-BEITRAG INKLUSIVE

Stöger: Druck auch auf Salzburg / TV-Beitrag inklusive

Am Sonntag, um 15:30, wird Schiedsrichter Thomas Steiner das Schlagerspiel der 9. Runde der T-Mobile-Bundesliga, FK Austria MAGNA gegen Red Bull Salzburg anpfeifen. Austrias Teammanager Peter Stöger reagiert auf die Aussagen von Salzburg-Trainer Kurt Jara ("Ich will zumindest vier Punkte aus den beiden Spielen") gelassen. ?Wir wollen sechs Punkte in diesen beiden Partien sammeln, zumindest aber vier. Da wird einer von uns sein Ziel nicht erreichen können.?Alle Teamspieler stehen für dieses Vorhaben wieder im Kader. Für Stöger war die Abwesenheit der halben Mannschaft in den letzten Wochen kein entscheidender Nachteil: ?Ich glaube, das ist egal. Salzburg hat zwar nicht damit zu kämpfen, aber das gehört dazu. Wer Qualität im Kader hat, muss damit fertig werden, dass diese Spieler auch für die Länderauswahlen wichtig sind.?Nicht im Länderspieleinsatz stand Sigurd Rushfeldt, unser Wickinger ist leider noch immer angeschlagen. Für ihn ist das UEFA-Cup Match in seiner Heimat zwar wichtig, aber noch mehr Priorität hat die Meisterschaft. ?Wir wollen unbedingt Meister werden. Für mich persönlich ist es am wichtigsten in Österreich Erster zu werden. Natürlich ist aber auch der UEFA-Cup etwas sehr zentrales und wir werden alles daran setzen, da weiter zu kommen.?Auch Jocelyn Blanchard hält die kommenden beiden Partien für richtungweisend und freut sich, dass bei der Generalprobe für Donnerstag ein starkes Team wie Salzburg im Horr-Stadion gastiert: ?Das ist eine sehr gute Vorbereitung, es ist wichtig für die Liga und den Fußball in Österreich viele starke Teams zu haben. Ich glaube, schon vor dem Spiel gegen Stavanger gefordert zu sein, kommt uns sehr entgegen."Zuviel auf die internationale Bühne vorausblicken möchte Peter Stöger momentan aber noch nicht. ?Salzburg ist unser nächster Gegner und auf den konzentrieren wir uns. Der Druck lastet auf beiden Teams. Die Salzburger möchten sich gerade gegen uns beweisen. Erst wenn dieses Match vorbei ist, rückt Stavanger ins Zentrum.?Hier geht's zum VIDEO-Beitrag (http://www.tipp3.at), einfach auf Fan TV klicken und los geht es!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle