07.09.2005, 00:00 Uhr

SINDELAR EXKLUSIV: ANALYSE-ABEND MIT DEM TRAINERTEAM

SINDELAR exklusiv: Analyse-Abend mit dem Trainerteam

19 Teilnehmer des SINDELAR-Bonussystems, bunt gemischt, was Alter und "Tribüne" angeht, bekamen am Montag Abend einen Einblick in die Arbeit hinter die Kulissen des violetten Trainerteams. Peter Stöger, Frenkie Schinkels, Tormann-Trainer Franz Gruber sowie "Fitness-Papbst" Gerhard Zallinger packten den Videobeamer aus, und präsentierten den interessierten Fans mit entsprechender Software, wie man ein Spiel in seine Einzelteile zerlegt.Alle beteiligten sich lebhaft an der Diskussion, die Haupt-Präsentation absolvierte Trainer Frenkie Schinkels (Bild) mit Bravour und seinem wortgewaltigen Schmäh. Die Leute waren begeistert. Anhand der UEFA-Cup-Spiele gegen MSK Zilina wurde erklärt, wie die Taktik für ein Spiel festgelegt wird und wie man während des Spiels reagieren oder umstellen kann. Aber auch die Gegentore des letzten Pasching-Spiels und die vielen Corner der Veilchen, aus denen leider kein Tor fiel, wurden unter die Lupe genommen.Neben der eigentlichen Analyse-Arbeit bekamen die Teilnehmer aber auch ein Gespür dafür, wie die gewonnen Erkenntnise der Mannschaft vermittelt werden, wie man mit einzelnen Spielern umgeht, um ihn zu fördern, etc.. Jede Frage wurde von den Trainern offen beantwortet. Fast logisch, dass sich die Teilnehmer gleich den nächsten Abend wünschten.Lange Rede kurzer Sinn: Besser geht's echt nicht, unsere Coaches haben sich viel Zeit genommen und dieses besondere "SINDELAR-Zuckerl" ausgezeichnet rüber gebracht. 20 Plätze haben wir für diesen tollen Event angeboten, einer wurde nicht gebucht. Hört euch um und fragt nach bei einem der Teilnehmer, man wird euch berichten, dass man sich schwarz ärgern muss, dass der letzte Platz unbesetzt blieb!Frenkie Schinkels: "Es hat auch uns großen Spaß gemacht. Ich finde es sinnlos, jemanden aus Bregenz erklären zu müssen, warum wir die Rotation spielen. Aber für die eigene Austria-Familie habe ich das sehr gerne gemacht."Interessant für Schinkels: Er ließ ein und dasselbe Tor von sieben verschiedenen Diskussions-Teilnehmern analysieren und bekam sieben verschiedene Meinungen darüber präsentiert. Als er sich einen herausgepickt hat und zu ihm gesagt hat, dass seine Analyse vollkommen richtig und sehr gut sei, sprang der Rest sofort auf und vertrat auch diese Meinung. "So läuft das auch oft während der Saison ab. Einer sagt, dass die Rotation unnötig ist und viele hinterfragen sie. Deshalb habe ich es sehr gut empfunden, dass wir so einen besonderen Abend mit einer kleinen Gruppe unserer Fans verbringen konnten. Es war sehr interessant und kurzweilig für uns."Hier gibt es alle Infos zum SINDELAR-BONUSSYSTEM (http://www.fk-austria.at/sindelar.action)

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle