22.09.2005, 00:00 Uhr

SCHINKELS: NACHWUCHS BEKOMMT AUCH WEITER EINE CHANCE

Schinkels: Nachwuchs bekommt auch weiter eine Chance

Nur eine knappe Minute hat es gestern gedauert, bis unser violettes Stürmer-Duo dem Tor der Admira gefährlich nahe kam. Roland Linz wurde im Strafraum gelegt, Siggi Rushfeldt verwertete den verhängten Elfmeter trocken. Auch beim 2:0 waren beide beteiligt, wieder traf unser Norweger, der damit bereits zweitbester Torschütze der Liga ist.?Ich habe es schon im Vorfeld gesagt, die beiden sind das beste Stürmer-Duo der Liga und es freut mich für den Siggi, dass er gleich zweimal getroffen hat,? meint Frenkie Schinkels am Tag nach dem Sieg gegen die Südstädter. ?Wir haben verdient gewonnen, uns aber das Leben selbst schwer gemacht. Die Chancenauswertung ist noch nicht so, wir uns das vorstellen. Wir arbeiten daran, dass wir in Phasen - wie nach dem 2:0, organisierter auftreten.?Sehr zufrieden ist Frenkie mit den Leistungen von Christian Schragner (Bild) und Joachim Parapatits: ?Joachim ist schon sehr weit und auch Christian hat mir gut gefallen. Er hat dieses Feuer, ist hungrig und dynamisch.? Die beiden werden auch am Wochenende gegen den GAK (24.09. - 18:30 Uhr) im Kader stehen und möglicherweise bereits in Graz weitere Einsatzminuten sammeln. ?Sie bekommen die Gelegenheit sich zu profilieren. Wenn ihre Entwicklung so weitergeht, bekommen wir da sehr bald vollwertige Kaderspieler dazu. Wir sind sehr glücklich und stolz, dass so viele junge Spieler nachrücken, ob jetzt Schragner und Parapatits, aber auch Metz, Ulmer, Schiemer und all die anderen. Die junge Welle der Austria ist sehr tüchtig und stark.?Aber nicht nur die Jugend, auch erfahrene und routinierte Spieler kehren gegen den GAK ins Team zurück. Arek Radomski und Nastja Ceh haben ihre Sperren abgesessen, Sebastian Mila und Markus Kiesenebner stehen im Schwarzenegger-Stadion ebenso wieder zur Verfügung.?Wir fiebern der nächsten Woche richtig entgegen, es warten mit dem GAK, Stavanger und Mattersburg sehr wichtige Spiele, das wird richtungsweisend. Vor allem jetzt am Wochenende der GAK, das wird ein harter Brocken. Sie sind gegen uns immer übermotiviert.?

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle