29.04.2005, 00:00 Uhr

ROCKY HORROR PICTURE SHOW - MATTERSBURG IM HORR ERFOLGLOS

Rocky Horror Picture Show - Mattersburg im Horr erfolglos

Welche Mannschaft läuft am Samstag gegen den SV Mattersburg auf? Noch ist es dem Trainerteam nicht möglich, eine endgültige Entscheidung zu fällen, viel hängt vom heutigen Abschlußtraining bzw. der Gesundheit der Spieler ab. Denn: Libor Sionko hustet nach überstandener Grippe noch immer nach körperlichen Belastung, Sigurd Rushfeldt (Bild) plagen im Sprunggelenk große Schmerzen beim Schießen, ebenso Rabiu Afolabi. Für alle wäre der Einsatz aber auch wichtig, denn es mangelt ihnen nach den zum Teil schon längeren Pausen an Spielpraxis. Und nach Mattersburg warten 2 x GAK und 2 x Pasching...Sportmanager Günter Kronsteiner vor dem Duell gegen die Burgenländer, die seit ihrem Aufstieg vor zwei Jahren im Horr-Stadion noch kein Tor geschossen und keinen Punkt geholt haben: "Wir werden nicht den Fehler machen und sie unterschätzen. Gerade gegen solche Gegner haben wir immer Probleme, diese Spiele sind ganz anders als gegen GAK, Rapid oder Pasching."Noch acht Runden bis zum Meisterschafts-Ende, für Kronsteiner acht Endspiele: "Ich rechne aber nicht, wieviele Punkte wir in der Endphase brauchen, schon in der Schule war ich ein ganz schlechter Mathematiker. Ich habe die direkten Duelle schon immer gerne gehabt, denn so haben wir es auch selber in der Hand. Ich will bei keinem Spiel einen Schönheitspreis gewinnen, es zählt nur das Ergebnis."Sechs Tore im Cup in St. Pölten, aber nur eines jeweils gegen Salzburg und Bregenz in den letzten beiden Bundesliga-Partien - wer soll diesmal für die Treffer sorgen? Kronsteiner locker: "Sigurd ist einem Tor ganz nahe. In Salzburg hat er sich einmal wieder sehr schön eingedreht, ist aber an einem glänzenden Arzberger gescheitert. Gilewicz und Dosunmu haben im Cup ihre Qualitäten unter Beweis gestellt und dann zähle ich auch auf Sebastian Mila. Ihm geht im Spiel sehr viel auf, bald wird es auch im Abschluß passen." Vielleicht schon gegen die Mattersburger, die wieder auf Kühbauer, Mörz und Mravac zurückgreifen können. Der GAK zerlegte "Küh & Co." letzten Samstag in Graz mit 5:1.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. SK Puntigamer Sturm Graz 9 19
2. FC Red Bull Salzburg 8 17
3. FK Austria Wien 8 14
4. SK Rapid Wien 9 13
5. LASK 9 13
6. FC Flyeralarm Admira 9 13
7. CASHPOINT SCR Altach 9 12
8. RZ Pellets WAC 9 11
9. SV Mattersburg 9 6
10. SKN St. Pölten 9 2
» zur Gesamttabelle