27.04.2005, 00:00 Uhr

ÖFB-CUP: AUSTRIA FERTIGT ST. PÖLTEN 6:0 AB (27.4.2005; 21:30)

ÖFB-Cup: Austria fertigt St. Pölten 6:0 ab (27.4.2005; 21:30)

Der FK Austria MAGNA ist am Mittwoch souverän ins Halbfinale des ÖFB-Stiegl-Cups eingezogen. Der Tabellenführer der T-Mobile-Bundesliga setzte sich gegen St. Pölten, den Fünftplatzierten der Regionalliga Ost, sicher 6:0 (1:0) durch. Rund 4.500 Zuseher erlebten bei strömenden Regen eine mehr als überlegene Austria. Die Treffer für die Veilchen erzielten Vastic (27./Elfmeter, 69.), Petrous (47.), Gilewicz (51.), Dosunmu (72.) und Kitzbichler (86.). Die Halbfinal-Begegnungen lauten damit Rapid - GAK (17.05/19:15 Uhr) sowie Austria - FC Kärnten (18.05./19:15 Uhr auf Premiere).Das Cup-Finale wird am 1. Juni stattfinden. Das Cup-Finale wird am 1. Juni stattfinden.Toni Polster (Austria-General-Manager): "Die Mannschaft hat sehr konzentriert, locker und souverän die Pflichtübung erfüllt."Günter Kronsteiner (Austria-Sportmanager): "St. Pölten war vor der Pause sehr gut. Durch das schnelle zweite Tor nach der Pause ist die Aufgabe für uns leichter geworden."Torabfolge:0:1 (27.) Vastic (Foulelfer)0:2 (47.) Petrous0:3 (51.) Gilewicz0:4 (69.) Vastic0:5 (72.) Dosunmu0:6 (86.) KitzbichlerAufstellung:St. Pölten: Kucernak - Speiser (81. Brandstetter), Feurer, Ruiss (59. Vollnhofer), Schilling - Fallmann, Krimberger, Langstadlinger (70. Kerschner), Aigner - Prenner, KnallerFK Austria MAGNA: Safar - Metz, Petrous, Antonsson, Dheedene - Kitzbichler, Kiesenebner (74. Papac), Wagner, Mila (60. Troyansky) - Vastic, Gilewicz (69. Dosunmu)Rote Karte: Kucernak (59., Torraub)Gelbe Karten: Feurer, Langstadlinger, Prenner bzw. Mila

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle