02.03.2005, 00:00 Uhr

NEUER REKORD FÜR DIE AUSTRIA-HOMEPAGE

Neuer Rekord für die Austria-Homepage

Nicht nur die Mannschaft des FK Austria MAGNA sorgt für Rekorde & Highlights in diesen Tagen, auch unsere Homepage zaubert eine fulminate Performance über den Daten-Highway. Gegenüber dem Jänner 2005 hatten wir bei den unterschiedlichen Besuchern eine Steigerung von 38,2 % (!). Dies ist der höchste Zugriffswert den wir bisher erzielt haben! In Zahlen bedeutet dies fast 200.000 unterschiedliche Besucher! Am 16. Februar 2005 (Absage Bilbao) hatten wir an einem Tag über 19.000 unterschiedliche Besucher auf der Site!Aber das liegt nicht nur am Europacup-Erfolg der Violetten, der sicherlich zu diesen herausragenden Zahlen beigetragen hat. Auch in den fußballosen Zeiten (Mitte Dezember bis Mitte Februar) waren die Zugriffszahlen auf www.fk-austria.at so hoch und zum Teil sogar höher als in den Monaten von Juli bis November, wo voller Meisterschafts- und UEFA-Cup-Betrieb war.Ein Vergleich zu den Zahlen vor dem Relaunch. Jahrelang hatte ein exklusiver Beitrag von VIOLA TV, in dem Frank Stronach Herbert Prohaska einen Job bei der Austria als Ehrenpräsident angeboten hat, das Maß aller Dinge bedeutet. Da hatten wir an die 17.000 verschiedene Zugriffe, diese Schallmauer haben nun endgültig geknackt. Wir geben uns Mühe, die Zahlen durch Attraktivität weiterhin zu steigern.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle