07.04.2005, 00:00 Uhr

LIBOR SIONKO FÄLLT WEGEN GRIPPE AUS

Libor Sionko fällt wegen Grippe aus

Hiobsbotschaft für das Trainerteam und die Mannschaft wenige Stunden vor dem Anpfiff des Viertelfinal-Spiels gegen den FC Parma. Libor Sionko, mit zwei Treffern in Bilbao und zwei Vorlagen in Saragossa der Matchwinner, fällt aus. Der Tscheche ist seit Dienstag grippig, konnte gestern auch nicht das Training mit der Mannschaft absolvieren. Heute Mittag fiel die endgültige Entscheidung, dass er nicht spielen wird. Wer sein Ersatz ist, wollte Lars Söndergaard nicht jetzt schon der Öffentlichkeit bekannt geben.Im laufenden UEFA-Cup hat Libor Sionko bereits fünf Treffer für die Austria erzielt.