27.07.2005, 00:00 Uhr

LAUFEND NEUE WARE IM FANSHOP & EIN FLOHMARKT IM HORR

Laufend neue Ware im Fanshop & ein Flohmarkt im Horr

Der Start in die neue Saison war nicht nur für unsere beiden Profiteams sehr erfolgreich, auch im Merchandising ist mit der Präsentation der neuen Nike-Kollektion ein großer Schritt gelungen. Seit dem Show-Training am Ankicktag laufen die Käufe und Bestellungen der neuen eisblauen Linie auf Hochtouren, die erste Lieferung war bereits nach weingen Tagen ausverkauft.In den nächsten zwei Wochen kommt die nächste Lieferung der bereits bekannten Shirts und Sweater, auch der neue Trainingsanzug sowie eine topmodische Nike-Weste werden neu geliefert!Ausserdem gilt auch noch bis zum Heimspiel am Samstag gegen RIED unsere Trikot/Short/Stutzen-Aktion mit MINUS 25%!Neu eingetroffen sind auch eine violette Bettwäsche, neue Fanschals, sowie verschiedene Sticker mit neuem Design, die neuen Textil-Fanlinien, sowie eine violette SWATCH-Armbanduhr (Bild). Büroartikel etc. werden im Laufe des August präsentiert. Ein MUSS für alle Fans ist auch nach wie vor das Jahrbuch 04/05, sowie das Saisonstartheft 2005/06 mit den Portraits aller Spieler, ideal für Autogrammjäger!Bereits beim Spiel der Amateure am Freitag gegen Tabellenführer Altach (19 Uhr, Horr-Stadion) gibt es vor der Partie und zur Halbzeit einen eigenen Amateur-Flohmarkt. Trikots, Trainingsjacken und andere Mannschafts-Utensilien der letzten Jahre werden günstig an Fans, Liebhaber und Sammler abgegeben.WO? Im ehemaligen Kindergarten hinter der NORD (Dort war der Flohmarkt auch am Tag der offenen Tür zu finden.)Also, am Freitag zwei Fixpunkte: Die Veilchen wieder lautstark unterstützen und mit tollen Fan-Utensilien eindecken!

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle