21.03.2005, 00:00 Uhr

GILARDINO MACHT PARMA GEFÄHRLICH UND STARK

Gilardino macht Parma gefährlich und stark

Einen ersten Eindruck von unserem UEFA-Cup-Viertefinal-Gegner Parma FC verschaffte sich Chefscout Manfred Kern am Sonntag beim Serie-A-Spiel gegen Palermo. Das 3:3 - nach 0:1 und 1:3-Rückstand - bestätigte das, was man im Lager der Austria bislang wusste: Topstar Alberto Gilardino (Bild), mit zwei Treffern, einer in der 92. Minute, Vater des Remis, ist gefährlich wie ein Klapperschlange. Domenico Morfeo, die hängende Spitze im 4-4-1-1-System, steuerte den Ausgleich zum 1:1 bei. Die schrecklichen 2 haben wieder zugeschlagen, auf ihre Durchschlagskraft stützt sich u.a. auch das Spiel Parmas.Kern: "Sie versuchen, hinten dicht zu machen und hoffen, dass einer der beiden im Angriff trifft. Gilardino war dabei überragend, technisch ein Klassemann." Nicht umsonst wird der Torjäger schon von Spitzenklubs gejagt, mit 16 Treffern ist er auch zweiterfolgreichster Schütze der Liga. Nur Montella vom AS Rom (19 Tore) war bislang erfolgreicher, Inter-Superstar Adriano etwa liegt auch hinter ihm.Ansonsten spielen sie typisch italienisch, verhalten sich theatralisch bei Fouls oder ihrer Meinung nach ungerechtfertigten Schiri-Pfiffen, raunzen gerne, haben alle Mätzchen des Profifußballs drauf. "Es werden zwei sehr interessante Duelle. Parma ist sicher der leichte Favorit, denn der italienische Kick ist von Haus aus über unseren zu stellen. Aber wir müssen uns nach den Erfolgen über die Spanier sicher nicht verstecken, in einem UEFA-Cup-Viertelfinale ist immer alles möglich", orakelt Kern. Was auffällt: Die "Emiliani" haben mit 48 Toren die zweitmeisten der Liga kassiert, nur die Defensive von US Lecce ist mit 51 Bummerln noch anfälliger. Dafür liegen sie mit 33 geschossenen Treffern im Mittelfeld. Derzeit sind sie 17. und nur einen Punktz von einem Abstiegsplatz entfernt.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle