30.07.2005, 00:00 Uhr

FAST FIX: AUSTRIA IM UEFA-CUP ZUERST AUSWÄRTS

Fast fix: Austria im UEFA-Cup zuerst auswärts

Von der UEFA kam gestern Nacht erst spät die Nachricht, aber alles deutet darauf hin: Wir werden im UEFA-Cup gegen MSK Zilina zuerst auswärts antreten (11. August). Noch ist es nicht zu 100 Prozent fix, erst im Falle des wahrscheinlichen Aufstiegs von Rapid Wien in die dritte Champions-League-Qualifikationsrunde wird dies in die Realität umgesetzt. Sollte sich unser Stadtrivale nach dem 6:1-Hinspielsieg in Düdelingen (LUX) im Rückspiel am Mittwoch also erwartungsgemäß für die nächste Runde qualifizieren, wird das Heimrecht nach UEFA-Regulativ getauscht. Unser Heimspiel würde am 25. August im Wiener Horr-Stadion über die Bühne gehen.Zur Erklärung: Wenn zwei Vereine aus der selben Stadt im Europacup engagiert sind, kann die UEFA einen Platztausch anordnen. Da Champions League als "höherer" Bewerb den UEFA "sticht", kommt es bei Aufstieg von Rapid zu einem Platztausch.