03.02.2005, 00:00 Uhr

DOSPEL FÄLLT MIT MUSKELFASERRIß AUS

Dospel fällt mit Muskelfaserriß aus

Kapitän Ernst Dospel (Bild) musste heute für den Teamkader des ÖFB, der am Sonntag für ein Turnier nach Zypern reist, absagen. Der Verteidiger zog sich einen Muskelfaserriß im Adduktorenbereich zu und kann somit auch nicht am kompletten Mannschaftstraining des FK Austria MAGNA teilnehmen. Natürlich unternimmt unsere medizinische Abteilung alles, damit Dospel beim so wichtigen UEFA-Cup-Heimspiel gegen Athletic Bilbao (16. Februar) wieder zur Verfügung steht. Ivica Vastic und Markus Kiesenebner werden am Sonntag planmäßig mit dem Nationalteam nach Zypern fliegen.Weitere Einberufungen erhielten bislang Stephan Vachousek und Libor Sionko (Tschechien), Joey Didulica (Kroatien), Sigurd Rushfeldt (Norwegen), Vladimir Janocko (Slowakei) und Sebastian Mila (Polen). Mikael Antonsson musste wegen seiner längeren Grippe-Pause für Schweden absagen.Wenig Zeit dürften die Teamspieler auch in der nächsten Woche mit ihren Familien verbringen. Nach zwölf Tagen Trainingslager in Marbella und den Länderspielreisen wird die Austria möglichweise nochmals auf ein kurzes Trainingscamp fahren. Grund dafür sind die katastrophalen Wetterbedingungen in Wien, die ein normales Training praktisch unmöglich machen. Nun wird versucht, von Mittwoch bis Sonntag eine Ausweichmöglichkeit zu finden, derzeit ist etwa Udine (Ita) im Gespräch. Die Teamspieler würden in diesem Fall gleich direkt anreisen und ab Donnerstag mit uns die weitere Vorbereitung bestreiten.