18.07.2005, 00:00 Uhr

DIE GANZE AUSTRIA-FAMILIE DRÜCKT GEGEN GAK DIE DAUMEN

Die ganze Austria-Familie drückt gegen GAK die Daumen

Gleich mit einem Hammer geht der FK Austria MAGNA am Mittwoch in sein erstes Meisterschafts-Heimspiel (19:30 Uhr) in der neuen Saison. Die Vorzeichen für den Schlager könnten nicht besser sein. Beide Teams haben beim Auftakt überzeugt, der GAK spielte die hoch eingeschätzten Salzburger beim 3:1 regelrecht an die Wand, die Austria gewann in der Südstadt gegen die neuformierte Admira 2:1. Und jetzt das direkte Duell!Für Teammanager Peter Stöger war der Test am Wochenende gegen Stuttgart sehr aufschlußreich. Mario Tokic und Delano Hill spielten erstmals im violetten Dreß, bildeten das Innenverteidiger-Paar, gaben eine gute Figur ab. Gut möglich, dass beide auch am Mittwoch zum Zug kommen. Vorausgesetzt, Tokic bekommt die Freigabe von den Grazern. Eine definitive Entscheidung dafür könnte und soll heute fallen.Die Austria-Familie wird geschlossen hinter der Kampfmannschaft stehen. Sowohl unsere so erfolgreichen Amateure (2 Spiele, 2 Siege) als auch die komplette Frank-Stronach-Akademie werden auf den Tribünen mitfiebern. Darüber hinaus erwarten wir einen regelrechten Ansturm auf unsere Vorverkaufsstellen. Mehr als 9.000 Fans pilgerten letzten Mittwoch zum Admira-Match, diese Zahl sollte bei der Heimpremiere eigentlich übertroffen werden, das Horr-Stadion wird zur violetten Festung werden. Freilich der beste Deal - das Saison-Abo der Violetten. Wer sich seine Jahreskarte noch nicht gesichert hat, der kann auch bis zum Spieltag noch zuschlagen und das zum Sensationspreis. Auf der WEST zahlt man nur 90 Euro (Mitglieder nur 80 Euro!) und das für alles in allem 18 Meisterschaftsspiele, macht also 5 ? pro Bundesliga-Spiel. Noch günstiger fährt man mit dem KOMBI-Abo. Mit 35 ? Aufzahlung sieht man auch die 18 Heimspiele unserer Amateure, macht 36 Veilchen-Heimspiele um lediglich 135 ? auf der WEST. Bislang sind insgesamt 2.548 Abos abgesetzt.Was bringt mir mein ABO?Eine kleine Auswahl der sensationellen Vorteile:> Über 20% Ersparnis gegenüber Einzelkarten> Kein Top-Zuschlag bei Top-Spielen> Abo-Karten sind übertragbar> Bei Heimspielen gilt das Abo als Fahrschein der Wiener Linien> Vorkaufsrecht für Zusatzkarten bei Topspielen> Garantierter Platz bei Top-Heimspielen, z.B. Derby im Horrstadion> Kostenlose Teilnahme am SINDELAR-BonusprogrammAnsonsten gilt: Bestellen unter Tel.: 01/688 01 50 oder holen im GET VIOLETT, Praterstrasse 59, 1020 Wien.VORSICHT: Aufgrund von Umbauarbeiten wird heute, um 17 Uhr, der Strom in der Austria-Geschäftsstelle abgedreht, neue Leitungen müssen eingezogen werden. Dasselbe gilt auch für den GET VIOLETT-Fanshop. Morgen und Mittwoch läuft alles wieder ganz normal.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle