09.07.2005, 00:00 Uhr

DER SUPER-DEAL: SASA PAPAC IST WIEDER BEI UNS!

Der Super-Deal: Sasa Papac ist wieder bei uns!

Der FK Austria hat heute das scheinbar Unmögliche doch noch geschafft. Nach langwierigen Verhandlungen konnte man sich mit dem FC Kärnten doch noch einigen und den Transfer mit Sasa Papac abschließen. Frank Stronach persönlich hat in einem Telefonat sein Einverständnis für einen positiven Abschluss gegeben. Das Zittern hat nun endgültig ein Ende. Papac, der sofort nach dem Okay von Kärnten zum Testspiel gegen Rotern Stern nach Ilz zur Mannschaft kam und nach der Pause spielte, unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag, unterzeichnete bis Sommer 2008. Über die Ablösesummen wurde Stillschweigen vereinbart. Nach der Verpflichtung von Mario Tokic am Freitag der nächste Coup der Violetten. Manager Kraetschmer, Anwalt Rebernig sowie die sportliche Führung um Peter Stöger und Trainer Frenkie Schinkels haben damit den nächsten großen Fisch an Land gezogen. Die neue Geschäftsordnung hat wieder einmal voll gegriffen: Das Quartett hat den Transfer bis ins kleinste Detail aufbereitet, Stronach hat zugunsten der Wünsche der vier positiv entschieden. Der Saisonstart kann kommen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle