Violett ist mehr... 29.04.2005, 00:00 Uhr

DAUERHAFTES ZEICHEN GEGEN RASSISMUS

Dauerhaftes Zeichen gegen Rassismus

Der FK Austria MAGNA tritt seit vielen Jahren stets als positiver Imageträger einer Anti-Rassismus-Kampagne auf. Neben der Beteiligung an einigen Aktionen werden wir künftig auch ein dauerhaftes Zeichen gegen Diskriminierung anderer Kulturen in jeder Form setzen. So wird ab Samstag ein Transparent mit der Aufschrift ?FK Austria MAGNA gegen Rassismus? im Stadion bei der Nordtribüne aufgehängt, dass unsere Gesinnung deutlich und vor allem dauerhaft zum Ausdruck bringt. Bereits in unseren Satzungen steht in den Allgemeinen Bestimmungen bei ZWECK des VEREINS: ?Der Verein und seine Mitglieder verpflichten sich, jeglichem diskriminierenden Verhalten im Stadion und im Klub entschieden entgegenzutreten, fördern das Zusammenleben unterschiedlicher sozialer und kultureller Gruppen im Verein und unterstützen die Zusammenarbeit mit Organisationen, die Diskriminierung in jeder Form im Fußball entgegenwirken.?Schon mit Beginn der Frühjahrs-Meisterschaft haben wir uns der Aktion von Ausrüster NIKE und Arsenal-Star Thierry Henry angeschlossen, die mit der Kampagne ?Stand up, speak up? mit schwarz-weißen Armbänder gegen Rassismus aufzeigt. Der Großteil der Spieler und Trainer trägt diese Bänder ständig, also auch im Alltag.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 36 83
2. SK Puntigamer Sturm Graz 36 70
3. SK Rapid Wien 36 62
4. LASK 36 57
5. FC Flyeralarm Admira 36 51
6. SV Mattersburg 36 46
7. FK Austria Wien 36 43
8. CASHPOINT SCR Altach 36 38
9. RZ Pellets WAC 36 33
10. SKN St. Pölten 36 20
» zur Gesamttabelle