13.07.2005, 00:00 Uhr

AUSTRIA ÜBERGIBT POLSTER-KLAGE EINEM SPEZIALISTEN

Austria übergibt Polster-Klage einem Spezialisten

Durch die Medien ist es bereits gegeistert, nun haben wir auch die offizielle Bestätigung dafür: Ex-Generalmanager Toni Polster hat eine Klage gegen die Wiener Austria beim Arbeitsgericht eingereicht. Die genauen Punkte sind uns im Detail noch nicht bekannt, werden aber auch künftig nicht kommentiert werden.Der Ball liegt vorerst einmal bei den Juristen. Ein von uns eingesetzter Arbeitsrecht-Spezialist wird sich der Causa annehmen und dem Klub den Sachverhalt anschließend dementsprechend darlegen. Manager Markus Kraetschmer: "Ich finde es sehr schade, dass es so weit gekommen, aber wir müssen es vorerst so akzeptieren. Da ich die Klage und deren Punkte nicht kenne, kann ich auf keine Einzelheiten eingehen. Das einzige, worauf ich mich jetzt freue und konzentriere, ist der Saisonstart heute Abend gegen die Admira. Mein Ziel ist immer eine einvernehmliche Lösung. Ich gebe die Hoffnung nie auf."

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle