06.11.2005, 00:00 Uhr

AUSTRIA HOLT DREI PUNKTE IN PASCHING

Austria holt drei Punkte in Pasching

Im Spitzenspiel der 18. Runde der T-Mobile Bundesliga besiegte der FK Austria MAGNA den FC Superfund auswärts mit 1:0 durch ein Tor von Roland Linz (84.). Damit sicherten sich die Veilchen den Vize-Herbstmeistertitel und liegen nun drei Punkte hinter Red Bull Salzburg.Die erste Halbzeit war geprägt von einem vorsichtigen und defensiven Spiel beider Mannschaften. Echte Torchancen waren Mangelware. Ganz anders die Situation nach dem Wiederbeginn: Die Austria übernahm das Geschehen und erhöhte den Druck auf die Hausherren. In der 60. Minute verfehlte Sebo nach einem Pass von Ceh nur knapp das Paschinger Tor. Kurz darauf (68.) wurde der Slowake durch Linz ersetzt. Dieser bewies einmal mehr seinen Torriecher, als er in der 84. Minute eine ideale Vorgabe von Dos Santos im Paschinger Tor versenkte.Die Austria bewies Charakter und entführte nach vier sieglosen Spielen drei wichtige Punkte aus Oberösterreich. Damit bleiben unsere Veilchen den führenden Salzburger Bullen weiterhin dicht auf den Fersen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. CASHPOINT SCR Altach 20 42
2. FC Red Bull Salzburg 20 40
3. SK Puntigamer Sturm Graz 20 39
4. FK Austria Wien 20 37
5. SK Rapid Wien 20 27
6. FC Admira Wacker Mödling 20 23
7. RZ Pellets WAC 20 22
8. SV Guntamatic Ried 20 20
9. SKN St. Pölten 20 18
10. SV Mattersburg 20 14
» zur Gesamttabelle