06.09.2005, 00:00 Uhr

AUSTRIA GEWINNT BENEFIZSPIEL MIT 7:0

Austria gewinnt Benefizspiel mit 7:0

Der heutige Test des FK Austria MAGNA bei Union Naarn (OÖ) stand ganz im Zeichen von Hannes Froschauer. Einst Stürmer des Landesligisten, verunglückte er im Vorjahr schwer, ist seit diesem tragischen Verkehrsunfall querschnittgelähmt. Der 21jährige sitzt nun im Rollstuhl, die Austria hat vor gut 1.500 Besuchern für ihn ein Benefizspiel absolviert.Die Partie endete mit 7:0 (2:0) für die Violetten, die vor Ort eine richtige Völkerwanderung ausgelöst haben. Viele waren gekommen, freilich wollten auch sie dazu beitragen, dass für ihren Hannes, dessen Therapie voll läuft, möglichst viele Spendengelder zusammen kommen.Austria kam mit allen Spielern, die noch zur Verfügung standen. Mann des Abends war Maicon Dos Santos, der in seinem erst zweiten Spiel für die Kampfmannschaft drei Teffer erzielte. Michi Koller (Bild) scorte zweimal, je einmal netzten Christoph Saurer und Mesut Dogan.Austria spielte mit: Safar (60., Arthaber); Ulmer, Antosson, Hill, Dheedene; Blanchard, Parapatits (46., Dogan), Troyansky (46., Schörg), Schragner (46., Koller); Saurer (46., Mihalijca), Dos Santos.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle