04.07.2005, 00:00 Uhr

AUF AUSTRIA FOLGEN EVERTON UND SCHALKE

Auf Austria folgen Everton und Schalke

Morgen früh heißt es für Austrias Kicker bereits wieder Koffer packen. Das Trainingslager in Bad Radkersburg, das von der Organisation und Betreuung wieder einmal perfekt war, ist dann Geschichte. Die Violetten ziehen für eine Nacht um, übersiedeln nach Bad Waltersdorf. Dort ist am Mittwoch, um 18:30 Uhr, der slowenische Klub Publikum Celje der Gegner, danach geht es zurück nach Wien, am Donnerstag ist der "Tag der offenen Tür" im Horr-Stadion (ab 17:30 Uhr), am Samstag geht es im Rahmen eines Mini-Turniers gegen den Sieger oder Verlierer (hängt ab von unserem Ergebnis) aus Roter Stern Belgrad - Groclin Grodzisk (Pol).Wenn die Violetten abreisen, geht es in Radkersburg aber gleich weiter mit den Stars. Everton bleibt von morgen bis Sonntag, dann reist Schlake 04 an. Beide kommen mit einem riesigen Anhang. Die Briten haben insgesamt fast 60 Leute mit, die Deutschen quartieren gleich 81 Personen im Hotel ein. im Vergleich dazu die Austria: Wir waren mit knapp 40 "Mitarbeitern" (Spieler, Betreuer, Trainerstab) in der steirischen Thermenregion. Fairerweise muss man aber auch dazu sagen, dass Schalke die Sponsoren Victoria Versicherungen bzw. Veltins begleiten und somit gleich ein richtiges Happening feiern.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 35 78
2. FK Austria Wien 35 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 35 60
4. CASHPOINT SCR Altach 35 53
5. FC Flyeralarm Admira 35 46
6. SK Rapid Wien 35 43
7. SV Mattersburg 35 40
8. RZ Pellets WAC 35 39
9. SKN St. Pölten 35 37
10. SV Guntamatic Ried 35 35
» zur Gesamttabelle