12.05.2005, 00:00 Uhr

AUCH METZ FÄLLT BIS SAISONENDE AUS

Auch Metz fällt bis Saisonende aus

Mit Florian Metz fällt bereits der vierte Spieler des FK Austria MAGNA vorzeitig bis Saisonende aus. Der 19jährige musste beim Spiel gegen den FC Superfund unmittelbar nach der Pause wegen einer Kniegelenksverletzung ausgetauscht werden und wird aufgrund des hohen Verletzungsrisikos nicht mehr eingesetzt. Langzeitverletzt sind bereits Janocko, Vachousek (beide Kreuzbandriß) und Antonsson (Bruch des Sesambeins). Für das Spiel am Sonntag in Pasching sind Sigurd Rushfeldt (Sprunggelekns-Verletzung) sowie Michi Wagner (Grippe) noch kein Thema, Radoslaw Gilewicz (eitrige Zehe) könnte als einziger wieder zurück in den Kader kommen.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 17 45
2. LASK 17 31
3. SKN St. Pölten 17 29
4. RZ Pellets WAC 17 26
5. FK Austria Wien 17 24
6. SK Puntigamer Sturm Graz 17 23
7. TSV Prolactal Hartberg 17 23
8. SK Rapid Wien 17 20
9. SV Mattersburg 17 19
10. FC Wacker Innsbruck 17 16
11. CASHPOINT SCR Altach 17 11
12. FC Flyeralarm Admira 17 11
» zur Gesamttabelle