09.03.2005, 00:00 Uhr

ALLES RUND UM DAS SARAGOSSA-MATCH/WIEDER SCHNEE-HOTLINE

Alles rund um das Saragossa-Match/Wieder SCHNEE-Hotline

Verletzte SpielerVerletzungsbedingt fehlt im Achtelfinal-Hinspiel des UEFA-Cups Vladimir Janocko (Bänderverletzung im Knie), Stepan Vachousek ist fraglich.Karten-VorverkaufHeute noch bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle im Horr-Stadion, oder bis 18:30 Uhr im GET VIOLETT-Fanshop in der Praterstrasse 59 (1020 Wien).Am Spieltag ab 10 Uhr an den Vorverkaufskassen beim Happel-Stadion. Oder im GET VIOLETT von 9 bis 18:30 Uhr.Oder im Horr-Stadion von 9 bis 17 Uhr.Bislang sind 16.500 Karten abgesetzt, Saragossa werden nur 70 Fans begleiten. PARKPLATZ-INFOSAm Spieltag ist die Prater Hauptallee nicht geöffnet, allerdings gibt es Parkmöglichkeiten auf der Vorgartenstrasse. Der Olympia-Parkplatz ist nur teilweise benützbar (U-Bahn-Bau)!Kostenpflichtige Parkhäuser gibt es rund um das Messegelände, z. B. in der Nordportalstrasse.Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U1 (Praterstern) oder U3 (Schlachthausgasse/dann weiter mit Buslinie 80 b); oder mit der Straßenbahn (Linie 21). Alle werden verstärkt geführt.Infos zu den RäumungsarbeitenSeit Montag sind rund 40 Stadionarbeiter ständig auf Abruf und beförderten immer wieder den Neuschnee vom Platz. Gestern und heute vormittag war der Platz vollkommen schneefrei und einwandfrei bespielbar. Saragossa hat bislang keinerlei Bedenken angemeldet.INFO-HOTLINE bei Schneefällen für den Spieltag von 9 bis 18 Uhr:0810 820 001Gelbe Karten & UEFA-TeamIm UEFA-Cup ist man bereits nach der 3. bzw. 5. gelben Karte gesperrt, Ernst Dospel, Vladimir Janocko, Libor Sionko und Stepan Vachousek sind gefährdet, bei den Spaniern sind Galletti, Garcia, Generelo und Milito gefährdet. Schiedsrichter der Partie ist der Schwede Peter Fröjdfeldt, Schiedsrichter-Beobachter ist der Holländer Jaap Uilenberg, der UEFA-Delegierte ist der Nordire Jim Boyce. Infos über Real SaragossaDie Spanier sind Elfter, nach 27 Runden stehen 10 Siege und 5 Unentschieden und 12 Niederlagen zu Buche, am Samstag schlug Saragossa Santander mit 1:0, das Tor erzielte Capi (58.).Der Klub landet um 11:15 Uhr in Wien und wird Quartier im Hotel Marriott beziehen, um 19:00 Uhr ist Abschlusstraining, Austria trainiert um 17:30 Uhr.Bilanz spricht immer noch gegen unsIn 47 Klubduellen Österreich vs. Spanien gab es insgesamt nur acht Siege und zwölf Remis für die heimischen Vereine. Es setzte aber nicht weniger als 27 Niederlagen, auch das Torverhältnis ist mit 38:109 ebenfalls klar zugunsten der Südländer. Allerdings besiegte die Austria heuer schon Saragossa und Bilbao.In Klub-Weltrangliste vor unsIn der vom Internationalen Verband für Fußballgeschichte und -statistik (IFFHS) geführten Klub-Weltrangliste sind wir weiterhin auf dem Vormarsch. Nach dem Triumph gegen Athletic Bilbao im Februar sind wir vom 49. auf den 35. Rang nach vorne gekommen. Obwohl wir im Gegensatz zu ausländischen Klubs national heuer erst einmal im Einsatz waren (Niederlage Sturm). In einer "bereinigten" Reihung mit ausschließlich europäischen Vereinen würden die Violetten sogar den 29. Rang einnehmen. Neue Nummer 1 ist Manchester United. Bayern München liegt nur noch 4 Plätze vor uns an 31. Stelle. Real Saragossa dagegen ist sogar 29. GAK ist 68., Rapid 253., Pasching 340. Zu Saisonbeginn waren wir an Stelle 183. Tickets für diverse KooperationspartnerMit diversen Medien haben Kooperationen vereinbart, die jeweils gesondert Promotion machen. Auch die Plakat-Kampagne, die in vielen Teilen Wiens das Spiel ankündigte, wurde wiederholt. Diesmal mit dreifacher Auflage, mehr als 4.000 Poster wurden affichiert.Internationale Spione & ProminenteBislang haben sich der Hertha BSC, HSV, Besiktas, Blackburn, Gladbach, Palermo und der tschechische Fußball-Verband angemeldet. Aus Politik, Wirtschaft, Kultur oder Sport haben uns bisher ihr Kommen zugesagt: Ex-Bundeskanzler Vranitzky, Ex-Austria-Präsident Streicher, Ex-ÖFB-Boss Mauhart, Teamchef Hans Krankl.Austria im TVDas Spiel des FK Austria MAGNA wird wieder auf Premiere Austria zu sehen sein, EUROSPORT wird ebenfalls Ausschnitte in seinem TV-Programm bringen. Live senden Al Jazeera Sport, PCCW (Hongkong), Hongkong Cable (Hongkong), RCTI (Indonesien), SCV (Singapur) und Astro Super Sport (Malaysien).Gewinnspiel für alle Stadion-BesucherWer ins Stadion kommt, kann gewinnen! Nach dem Spiel werden 5.000-Fanartikel-Kataloge mit dem 3er-Abo-Flyer bei den Ausgängen verteilt. Auf dem Katalog sind nummerierte Sticker mit dem Hinweis auf eine Verlosung, die am Freitag, den 11.03, stattfinden wird. Diese wird um 12.00 Uhr im Horr-Stadion unter Ausschluss der Öffentlichkeit sein, bei der 20 Gewinner ermittelt werden, die gleich im Anschluss auf der Homepage www.fk-austria.at bekannt gegeben werden. Sollte sich ein Gewinner bis 15.00 Uhr nicht gemeldet haben, rückt der nächste Ausgeloste nach. Motto dieser Aktion: "Egal wie das Spiel endet, Fans haben auf jeden Fall die Möglichkeit als Sieger nach Hause zu gehen"Die tollen Preise:1. Platz: 1 Tagesflug zum Rückspiel nach Saragossa2. Platz: Debykarten 2x Süd oben 3. Platz: Derbykarten 2 x Süd unten Preise 4 bis 10: Sweater ?Wien liebt FAK?, Polo ?Wien liebt FAK?, Schreibset, Anti-Grün- Kappe, Fahne ?Was denn sonst?? Nackenstütze FAK, Umhängebeutel.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 26 56
2. CASHPOINT SCR Altach 26 49
3. FK Austria Wien 26 47
4. SK Puntigamer Sturm Graz 26 45
5. FC Flyeralarm Admira 26 33
6. RZ Pellets WAC 26 32
7. SK Rapid Wien 26 30
8. SKN St. Pölten 26 27
9. SV Mattersburg 26 24
10. SV Guntamatic Ried 26 23
» zur Gesamttabelle