Violett ist mehr... 21.10.2005, 00:00 Uhr

ALLE INFOS VOR RAPID / GEGEN RASSISMUS & DISKRIMINIERUNG

Alle Infos vor Rapid / Gegen Rassismus & Diskriminierung

Das Spiel ist mit 11.800 Besuchern ausverkauft, wird aber auch über das Webradio VIOLA FM zu hören sein. Die Übertragung beginnt mit Anpfiff um 18:30 Uhr.Verletzte & gesperrte SpielerVerletzungsbedingt fehlen gegen SK Rapid Arek Radomski (Rückenprobleme), Stepan Vachousek, Vladimir Janocko (im Aufbau) Delano Hill (OP an Brustmuskulatur), Sasa Papac (OP nach Autounfall. Fraglich ist Mario Tokic (Oberschenkel-Verletzung). Bei der nächsten Gelben gesperrt: Ernst Dospel, Sebastian Mila.Genügend ParkplätzeGanz wichtig bei unseren Heimspielen: Allen Besuchern stehen die Parkplätze der ehemaligen ?Strohzeit? GRATIS zur Verfügung, insgesamt mehrere hundert. Der ehemalige Strohzeit-Parkplatz ist südlich vom Verteilerkreis Favoriten, direkt gegenüber dem Laaerbergbad.Statistisches zum Spiel? Von bisher 242 Meisterschaftsspielen konnte die Austria 83 gewinnen.55 endeten unentschieden, 104 wurden verloren.? Seit Einführung einer gesamtösterreichischen Meisterschaft (1949/50) gabes in 169 Spielen 62 Siege, 48 Unentschieden und 59 Niederlagen.? Seit Gründung der Bundesliga (1974/75) haben unsere Veilchen von119 Spielen 45 gewonnen und lediglich 35 verloren bei 39 Unentschieden.? Im Horr-Stadion blieb die Austria in 16 von 17 Spielen ungeschlagen.Die letzten Bundesliga-Begegnungen 06.08.2005 SK Rapid Wien ? Austria Wien 3:1 26.05.2005 SK Rapid Wien ? Austria Wien 0:1 14.03.2005 Austria Wien ? SK Rapid Wien 1:0 24.10.2004 SK Rapid Wien ? Austria Wien 1:1 02.05.2004 SK Rapid ? Austria Wien 1:2 Rapid zuletzt auswärts01.10.2005 Pasching ? SK Rapid Wien 2:020.09.2005 Sturm Graz ? SK Rapid Wien 2:210.09.2005 Admira ? SK Rapid Wien 1:127.08.2005 Ried ? SK Rapid Wien 2:214.08.2005 GAK ? SK Rapid Wien 1:1Gegen Rassismus und Diskriminierung beim DerbyWie schon in den vergangenen Jahren beteiligt sich auch der FK Austria MAGNA an der FARE Aktionswoche. Die Spieler beider Teams werden die Karten mit der Aufschrift ?Zeig Rassismus die rote Karte?. Die Austria hat als erster Bundesliga-Klub auch einen Antirassismus-Paragraphen in seinen Statuten verankert, zudem hängt seit der letzten Saison ein Transparent auf der Nordtribüne mit dem Wortlaut ?FK Austria gegen Rassismus?. Bereits im Frühjahr haben wir uns an der Stand up, Speak up-Kampagne von NIKE und Thierry Henry beteiligt, die mit schwarz-weißen Armbänder gegen Rassismus in ganz Europa aufhorchen ließ. Spieler-Beobachter beim DerbyAngemeldet haben sich bislang Alkmaar-Coach Louis van Gaal, RC Lens, Ungarns Teamchef Lothar Matthäus und US Lecce.

Tabelle
Pl. Mannschaft Spiele Pkt
1. FC Red Bull Salzburg 34 75
2. FK Austria Wien 34 60
3. SK Puntigamer Sturm Graz 34 57
4. CASHPOINT SCR Altach 34 53
5. FC Flyeralarm Admira 34 46
6. SK Rapid Wien 34 40
7. SV Mattersburg 34 40
8. RZ Pellets WAC 34 38
9. SKN St. Pölten 34 36
10. SV Guntamatic Ried 34 32
» zur Gesamttabelle