10.08.2005, 00:00 Uhr

AKTUELL AUS ZILINA: SAFAR IM TOR / GEWITTER VERKÜRZT TRAINING

Aktuell aus Zilina: Safar im Tor / Gewitter verkürzt Training

Die Mannschaft des FK Austria MAGNA ist heute Nachmittag wohlbehalten in der Slowakei eingetroffen.Kurz nach der Ankunft in Zilina, hat sich Peter Stöger auch definitiv festgelegt, wer gegen MSK das Austria-Tor sauber halten soll. Szabolcs Safar, zuletzt auch in der Meisterschaft im Einsatz, bekommt weiterhin das Vertrauen der Trainer und wird morgen von Beginn an spielen.Trainiert haben die Violetten auch bereits, allerdings nur etwa eine halbe Stunde lang. Kaum das Aufwärmtraining absolviert und mitten in einem Trainingsspiel, wurde die Mannschaft von einem Gewitter überrascht. Heftige Blitze und Donner verhinderten jede weitere Freiluft-Aktivität, das Training musste abgebrochen werden.